Unsere Arbeit

Projekte

Das f-bb entwickelt auf Basis von Projektarbeit Konzepte innovativer betrieblicher Bildungsarbeit. Wir führen Gestaltungs- und Transferprojekte durch, erstellen Fallstudien und Evaluationen und begleiten Förderprogramme wissenschaftlich. Einen Eindruck unserer Tätigkeiten vermittelt unsere Projektdatenbank. Sie enthält Informationen zu den meisten vom f-bb durchgeführten Projekten – inklusive Ansprechpersonen, Projektlaufzeit, Förderer/Auftraggeber und Partner sowie Publikationen.



Kompetenzfelder

Jahr

Schlagwortsuche

Ergebnisse:

transform.by - Transformation der Fahrzeugindustrie und ihrer Zulieferer regional und überregional in und für Bayern und darüber hinaus gestalten

Im Projekt transform.by untersucht das f-bb die Auswirkungen der Transformation für Beschäftigte und Unternehmen der bayerischen Automobilindustrie. Mit dem Verbundprojekt unterstützen die Sozialpartner der bayerischen Metall- und Elektroindustrie die Unternehmen der bayerischen Fahrzeugindustrie in diesem Transformationsprozess gezielt mit Beratung, Vernetzung, Transfer und Qualifizierung.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

forum wbv

Um die in der Nationalen Weiterbildungsstrategie eingebetteten Weiterbildungsverbünde zu stärken und zu vernetzen, wurde mit dem Forum Weiterbildungsverbünde (forum wbv) ein zentrales Koordinierungszentrum konstituiert.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Regiestelle „Wandel der Arbeit sozialpartnerschaftlich gestalten: weiter bilden und Gleichstellung fördern“

Die Arbeitswelt steht mit dem demografischen, digitalen und ökologischen Wandel mitten in Veränderungen, die sich auf nahezu alle Branchen auswirken. Hier setzt die neue ESF-Sozialpartnerrichtlinie an. Das f-bb setzt die begleitende Regiestelle gemeinsam mit dem Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben e. V. um.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Übergänge und Durchlässigkeit

Hochschulische Pflegeausbildung und Berufseinstieg – HPABE

Im praxisorientierten Forschungsprojekt werden Treiber und Hürden für einen gelingenden Berufseinstieg von primär hochschulisch qualifizierten Pflegefachpersonen untersucht. Ziel ist es, Konzepte zu entwickeln, die für deren systematische Einbindung in Pflegeeinrichtungen genutzt werden können.

Übergänge und Durchlässigkeit

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Transitionen in die Pflege – Individuelle und regionale Ressourcen stärken

Im Forschungsprojekt wird der Übergang zwischen schulischer und beruflicher Bildung in der Pflege in den Blick genommen. Ziel ist es, ausbildungsinteressierte Menschen bedarfsorientiert anzusprechen und vom Ausbildungseinstieg bis zum Ausbildungsstart pädagogisch zu begleiten.

Übergänge und Durchlässigkeit

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Qualifizierungsanforderungen von Weiterbildungen (QUAWE)

Im Forschungsprojekt soll eine Informationsgrundlage geschaffen werden, um das Bildungssystem in der Pflege durchlässiger und zukunftsfähiger zu gestalten. Zu diesem Zweck sollen Weiterbildungen an die primärqualifizierenden Ausbildungen auf den verschiedenen Niveaustufen des DQR angepasst werden.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Regionales Zukunftszentrum Süd für Bayern und Baden-Württemberg

Das Regionale Zukunftszentrum Süd für Bayern und Baden-Württemberg ist eine Einrichtung, die vorwiegend KMU sowie deren Beschäftigte beim digitalen Wandel unterstützt. Kernstück sind Beratungs- und Qualifizierungsangebote für die digitale Transformation, unter anderem auch zu Künstlicher Intelligenz (KI).

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Wissenschaftliche Begleitung des Landesprogramms "Zukunftschance assistierte Ausbildung (ZaA)" - Fortsetzung

In Sachsen-Anhalt soll das Instrument der assistierten Ausbildung mit dem Landesprogramm "Zukunftschance assistierte Ausbildung Sachsen-Anhalt (ZaA)" in den kommenden Jahren zu einer zentralen Säule der Ausbildungsförderung ausgebaut werden. Die wissenschaftliche Begleitung untersucht die Wirkungen des Programms und zeigt Handlungsoptionen für die Weiterentwicklung auf.

Übergänge und Durchlässigkeit

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Evaluation des Landesprogramms zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit - Sozialer Arbeitsmarkt

Das Förderprogramm zielte darauf, Langzeitarbeitslosen soziale Teilhabe durch Arbeitsmarktintegration oder öffentlich geförderte Beschäftigung zu ermöglichen. Das f-bb evaluierte das Programm im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Zukunftszentrum Brandenburg für den digitalen Wandel

Das Zukunftszentrum Brandenburg setzt an bestehende Landesstrategien und Initiativen zur Digitalisierung und Fachkräftesicherung und dem Leitbild für „Gute Arbeit“ an. Zusammen mit den Projektpartnern entwickelt das f-bb Instrumente zur Orientierung und Angebotsvermittlung in Bezug auf die Digitalisierung der Arbeitswelt (Beratungs- und Fördernavigator) sowie eigene Beratungs- und Qualifizierungskonzepte.

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt

Das Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt versteht sich als Service- und Beratungsplattform auf Landesebene mit koordinierender Funktion im Themenfeld Arbeit (Mensch) 4.0. Das f-bb analysiert und identifiziert gemeinsam mit den Projektpartnern regionale und branchenspezifische Angebote und Bedarfe im Kontext der Digitalisierung.

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss von Jugendlichen, insbesondere mit Fluchthintergrund

Im Projekt „Erfolgreicher Ausbildungsabschluss von Jugendlichen, insbesondere mit Fluchthintergrund“ wurden Akteur*innen des Übergangsmanagements in Bayern bei der Stabilisierung von Ausbildungsverhältnissen unterstützt. Passende Maßnahmen wurden zusammengestellt, weiterentwickelt und bekannt gemacht.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Migration und Arbeitsmarkt

Wissenschaftliche Analyse von Eignungsfeststellungsverfahren zur Auswahl von Teilnehmenden für das Programm „Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF)“ und vergleichbarer Maßnahmen

Im Rahmen des Programms „Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF)“ wenden die Maßnahmen-Träger jeweils individuell Kriterien und Verfahren zur Auswahl der Teilnehmenden an. Das f-bb hat analysiert, inwiefern diese Verfahren geeignet sind und wie sie weiterentwickelt und optimiert werden können.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Übergänge und Durchlässigkeit

Migration und Arbeitsmarkt

Begleitende Evaluation des Modellprojekts "IT-/Digitalisierungspädagoge"

Die begleitende Evaluation des Lehrgangs „IT-/Digitalisierungspädagoge“ erfasste Daten zur Durchführung der Modellmaßnahme sowie Erwartungen, Umsetzungserfahrungen und Nutzenbewertungen aus Sicht der Beteiligten. Diese dienten der Weiterentwicklung und Flächeneinführung der Maßnahme.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Unterstützung formal Geringqualifizierter beim Erreichen eines Berufsabschluss: Analysen zur Weiterentwicklung von Instrumenten

Formal geringqualifizierte Personen ohne verwertbaren Berufsabschluss haben es auf dem deutschen Arbeitsmarkt besonders schwer. Das Projekt verfolgte das Ziel, Instrumente weiterzuentwickeln, die formal Geringqualifizierte bei der Erreichung eines Berufsabschlusses unterstützen.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Studie zur Akzeptanz des Fortbildungsabschlusses "Geprüfter Berufspädagoge"

Ziel der vom BMBF im Rahmen der Berufsbildungsforschungsinitiative (BBFI) beauftragten Studie war es, die Attraktivität und Akzeptanz des Abschlusses „Geprüfte*r Berufspädagog*in“ bei Absolvent*innen, Verantwortlichen bei Bildungsträgern sowie Prüfer*innen und Weiterbildungsbeauftragten der Kammern zu untersuchen.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Durchlässigkeit für Postgraduierte: Bachelorabsolventen in der beruflichen Fortbildung

Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und befasste sich im Rahmen mehrerer empirischer Erhebungen mit Fragen der Durchlässigkeit für Bachelorabsolventen*innen in die berufliche Aufstiegsfortbildung.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Übergänge und Durchlässigkeit

Evaluation des Verfahrens zur Akkreditierung von fachkundigen Stellen und zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch

Qualitätssicherung spielt eine wichtige Rolle für die öffentlich geförderten Arbeitsmarktdienstleistungen und beruflichen Bildungsmaßnahmen. Darum bedürfen Träger, die in diesem Bereich tätig sind, einer Zulassung. Das Verfahren zur Akkreditierung und Zulassung von Trägern und Maßnahmen (AZAV) wird im Rahmen des Projekts evaluiert.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Methodenkoffer "Demokratie leben!" in der Berufsausbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Migration und Arbeitsmarkt

Berufekarten als Ergänzungsmaterial für die Kartenbox "Kompetenzkarten für die Potenzialanalyse"

Migration und Arbeitsmarkt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Studie zur Akzeptanz des Fortbildungsabschlusses "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in"

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Optimierung des Übergangs junger Flüchtlinge in Ausbildung

Im Rahmen des Projekts konnten 380 regionale Akteure/innen für eine Beteiligung an Workshops gewonnen werden. Dabei wurden Informationen zu rechtlichen Grundlagen, Förderinstrumenten und Erfahrungsberichten aus Betrieben diskutiert und an die Akteure/innen weitergegeben.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Migration und Arbeitsmarkt

Wissenschaftliche Begleitung des Landesprogramms "Zukunftschance assistierte Ausbildung (ZaA)"

In Sachsen-Anhalt soll das Instrument der assistierten Ausbildung mit dem Landesprogramm "Zukunftschance assistierte Ausbildung Sachsen-Anhalt (ZaA)" in den kommenden Jahren zu einer zentralen Säule der Ausbildungsförderung ausgebaut werden. Die wissenschaftliche Begleitung untersucht die Wirkungen des Programms und zeigt Handlungsoptionen für die Weiterentwicklung auf.

Übergänge und Durchlässigkeit

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

MYSKILLS – Berufliche Kompetenzen erkennen

Um die Arbeitsmarktintegration von formal niedrig Qualifizierten, Migrant*innen und Flüchtlingen zu unterstützen, wurden beruflich verwertbare informell oder non-formal erworbene Kompetenzen erfasst, die für die Vermittlung in Ausbildung oder Beschäftigung genutzt werden.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Kompetenzlabor 2016 – Welche Kompetenzen benötigt die Versicherungswirtschaft künftig?

Mit Blick auf das Berufsbild „Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen“ wird untersucht, welche Auswirkungen digitale Lösungen und veränderte Arbeitsanforderungen für die Ausbildung in der Versicherungswirtschaft haben.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

BetonQuali: Informations- und Qualifizierungsplattform

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Kompetenzzentrum für Produktionstechnologie, Schwerpunkt Wellpappe und Verpackung: Mediendidaktische, wissenschaftliche Beratung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Kompetenzcheck für Flüchtlinge – Ein Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in der bayerischen Wirtschaft

Flüchtlingen einen Zugang zu betrieblicher Beschäftigung oder zu geeigneten Weiterbildungsmaßnahmen zu ermöglichen, gilt als Schlüssel für eine gelingende Integration. Die Sichtbarmachung und Bewertung relevanter Vorerfahrungen und mitgebrachter beruflicher Kompetenzen stellt hierfür eine Voraussetzung dar. Im Projekt wurden daher Kompetenztests zur Erfassung beruflicher Kompetenzen in den Bereichen Metallbe- und -verarbeitung, Elektrofachtätigkeiten, Logistiktätigkeiten und Tätigkeiten im Landschafts- und Gartenbau entwickelt.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Migration und Arbeitsmarkt

Entwicklung und Erprobung neuartiger Lernformen in Weiterbildungsmaßnahmen für nicht formal Qualifizierte (Pro-up)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Erstberatungsstelle im Programm unternehmensWert: Mensch für das Bundesland Berlin

Wie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) darin unterstützt werden, ihre personellen Herausforderungen zu meistern? Wie können sie ihre Personalpolitik so ausrichten, dass sie zukunftsfähig bleibt? Ziel des von f-bb und Arbeit und Leben umgesetzten Förderprogramms unternehmensWert:Mensch ist es, KMU für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren und sie bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik zu unterstützen.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Regiestelle "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern"

Das f-bb setzt in Kooperation mit dem DGB Bildungswerk Bund e.V. die Regiestelle des Förderprogramms "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" um.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Übergänge und Durchlässigkeit

Mit digitalen Medien auf dem Weg zum Aufstieg durch Abschluss (MeWA)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Übergänge und Durchlässigkeit

Transfer guter Praxis und Entwicklung beruflicher Kompetenzen von Beschäftigten im Abfallmanagement unter Nutzung von IT-Tools (Green-Comp-IT)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufsbildung international

Studie „Anerkennung informellen und nicht formalen Lernens“

Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung wurden Verfahren der Feststellung und Validierung informell erworbener Kompetenzen in neun europäischen Ländern analysiert.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Qualifizierung älterer Beschäftigter in der Automobilbranche für den Umgang mit Hochvoltfahrzeugen

Im Projekt werden Lehr-Lern-Medien und ein betriebliches Einsatzszenario entwickelt, das in der Weiterbildungspraxis der Audi AG erprobt wird. Das Weiterbildungskonzept deckt den Qualifikationsbedarf von Berufsgruppen ab, die in der Entwicklung und Produktion von Hochvoltfahrzeugen eingesetzt werden.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Großveranstaltungen zur Qualifizierungsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Transnationaler Methodenkoffer zur Aktivierung von langzeitarbeitslosen Familienmitgliedern

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Berufsbildung international

Netzwerkstelle Lebenslanges Lernen – wissenschaftliche Begleitung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Train-Com: Entwicklung eines mehrsprachigen internetbasierten Lernprogramms zur kompetenzorientierten Gestaltung von Lehr-Lernprozessen in der beruflichen Bildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufsbildung international

Entwicklung eines Modells zur Verzahnung von Maßnahmen zur aktiven Arbeitsförderung Arbeitsloser mit berufsorienter Alphabetisierung (AlphaBERUF)

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können allenfalls auf Satzebene lesen und schreiben. Sie finden nur schwer Zugang zum Arbeitsmarkt, da Arbeitstätigkeiten, die ohne ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse zu bewältigen sind, zunehmend wegfallen. In der Folge sind die Betroffenen häufig von Arbeitslosigkeit betroffen und tragen ein hohes Armutsrisiko. So sind knapp ein Drittel der Arbeitslosen funktionale Analphabeten/innen.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Evaluierung und Transfer der Ergebnisse aus der Initiative "weiter bilden"

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Übergänge und Durchlässigkeit

Personalentwicklung an- und ungelernter Frauen

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

SWFM-QF – Towards a European qualification for Solid Waste Facilities Managers

Berufsbildung international

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Beratungsstelle im Programm unternehmensWert: Mensch für die Region Berlin

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Valuing Prior Learning - Building Qualifications

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Berufsbildung international

Wissenschaftliche Begleitung "Arbeit - Bildung - Chancen"

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Frauen in technische Berufe (FiT)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Qualitätsentwicklung in der Aus- und Weiterbildung für den Bereich Erneuerbare Energien

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Berufsbildung international

Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse Tourismus

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

XENOS Panorama Bund

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Migration und Arbeitsmarkt

Übergänge und Durchlässigkeit

Untersuchung zu den Auswirkungen der energiepolitischen Wende auf die Berufe der Metall- und Elektroindustrie

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Frauen in Führungspositionen in Sachsen - Entwicklung eines Vorgehensmodells

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Untersuchung zu neuen und modernisierten Berufsprofilen und einem Berufsgruppenprinzip für prüftechnische Berufe

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Ausbildungsorientierte Alphabetisierung – ungenutzte Potenziale zur Fachkräftesicherung erschließen

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Transferstelle "Fachkräfteinitiative in ostdeutschen Zukunftsfeldern"

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Untersuchung des Bedarfs an einem Berufsprofil "Fügetechnische Fachkraft"

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Qualifizierungsberatung für Unternehmen

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Das "Internet der Dinge" in der industriellen Produktion - Studie zu künftigen Qualifikationserfordernissen auf Fachkräfteebene

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Optimierung der Qualifizierungsangebote für gering qualifizierte Arbeitslose

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

ABC zum Berufserfolg: Ganzheitliches Integrations- und Qualifizierungsmodell für die berufsorientierte Grundbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

ausbilder-netz plus – Information und Weiterbildung für betriebliche Ausbilder/innen

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

AQUA – alternsgerechte Qualifizierung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Neue Prüfungsformen – Unterstützung von KMU bei der Umsetzung neuer Prüfungsformen in neu geordneten Berufen

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Transparenz beruflicher Qualifikationen für den Personaleinsatz in KMU

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Weiterbildender Masterstudiengang Organisations- und Personalentwicklung

Modernste Forschungs- und Praxismethoden im Bereich Organisations- und Personalentwicklung werden an der Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation des f-bb und des Lehrstuhls für Organisationspädagogik berufsbegleitend angeboten. Erworben werden kann der international anerkannte Titel Master of Arts.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln