Kompetenzen

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Die aktuell mit dem Zusatz 4.0 diskutierte Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung aller Arbeits- und Lebensbereiche führt zu veränderten Anforderungen am Arbeitsmarkt.

Für die berufliche Aus- und Weiterbildung ergibt sich hieraus sowohl curricularer als auch didaktischer Innovations- und Gestaltungsbedarf: Zum einen sind Berufsbilder und Qualifikationsprofile zukunftsfähig weiterzuentwickeln, damit Auszubildende und Beschäftigte kompetent mit komplexen und abstrakten Zusammenhängen, intelligent vernetzten Maschinen und Produktionsabläufen sowie neuen Kommunikationsanforderungen umgehen können.

Zum anderen gilt es, die Potenziale digital unterstützten Lernens auszuschöpfen: So können mobil nutzbare digitale Konzepte einen wertvollen Beitrag zur Flexibilisierung berufsorientierten Lernens leisten; außerdem sind sie dafür prädestiniert, neue Formen seiner Selbstorganisation zu erproben. Sie ermöglichen es, Realitätsbezug und Arbeitsprozessnähe beruflicher Bildung zu steigern und abstrakte, dem Erfahrungslernen in der Praxis nicht zugängliche Inhalte (z. B. Hochvolttechnik) über Simulationen zu vermitteln.

Das f-bb gestaltet die Zukunft der beruflichen Bildung mit, indem es betriebliche Veränderungen untersucht und auf dieser Grundlage zur Weiterentwicklung von Berufs- und Qualifikationsprofilen beiträgt. Wir erarbeiten praxisnahe digitale Lernkonzepte, unterstützen Bildungspersonal, Unternehmen und Bildungseinrichtungen beim Aufbau von Medienkompetenz und digitaler Lernkultur und entwickeln Verfahren computerbasierter Kompetenzfeststellung.

Projekte

Bedingungen gelingender Lernortkooperationen im Kontext der Digitalisierung in der beruflichen Bildung (LoK-DiBB)

Im Projekt LoK-DiBB werden Gelingensbedingungen der Lernortkooperation in der dualen Berufsausbildung im Kontext der Digitalisierung identifiziert. Anschließend soll ein Transfermodell entwickelt werden, das die Erkenntnisse für Betriebe nutzbar macht.

mehr
Einsatz von Virtual-Reality-Technologien zur Förderung sozialer Kompetenz in der dualen Ausbildung (SoKo VR-Brille)

Das f-bb entwickelt im Projekt gemeinsam mit Ausbildenden, Lehrkräften und Auszubildenden VR-Lerneinheiten, die die soziale Kompetenz von Auszubildenden branchenübergreifend fördern soll.

mehr
„Digitale Medien in Betrieben in Deutschland – heute und morgen“ - Bestandsanalyse zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Ziel des Projektes ist es, mittels einer repräsentativen Betriebsbefragung eine Bestandsanalyse zur Nutzung digitaler Medien in Arbeitsalltag und Aus- und Weiterbildung vorzunehmen. Ergänzende qualitative Interviews geben dabei Einblicke in erfolgreiche Konzepte zur Gestaltung der Veränderungsprozesse.

mehr
Begleitende Evaluation des Modellprojekts "IT-/Digitalisierungspädagoge"

Die begleitende Evaluation des Lehrgangs „IT-/Digitalisierungspädagoge“ erfasst Daten zur Durchführung der Modellmaßnahme sowie Erwartungen, Umsetzungserfahrungen und Nutzenbewertungen aus Sicht der Beteiligten. Diese dienen der Weiterentwicklung und Flächeneinführung der Maßnahme.

mehr
Sprache, Kultur und Kommunikation in der Ausbildung – Prozessbegleitende Evaluation einer Qualifizierung für ausbildendes Personal

Die BIBB-Fachstelle für Übergänge in Ausbildung und Beruf (überaus) erprobt ein Blended-Learning-Fortbildungskonzept, das ausbildende Fachkräfte bei der Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen unterstützt. Das f-bb evaluiert die Erprobung prozessbegleitend, um Potenziale und Änderungsbedarfe zu identifizieren.

mehr

Publikationen

Betriebliche Weiterbildung in einer virtuellen 3D-Lern- und Kollaborationsumgebung – Gestaltungsanforderungen und Umsetzungserfahrungen am Beispiel der Automobilindustrie

Kohl, M./Lorenz, S.

In: Gramlinger, F./Iller, C./Ostendorf, A. u.a. (Hrsg.), 2019: Bildung = Berufsbildung?! Beiträge zur 6. Berufsbildungsforschungskonferenz (BBFK)

mehr
Digital unterstütztes arbeitsplatznahes Lernen für die Elektromobilität.

Kohl, M.

In: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 32, 1-19 

mehr

Veranstaltungen

Fachtagung „BetonQuali": Berufsbegleitende Qualifizierung in der Betonbranche
13.09.2019, 09:00 - 13:00

Die Veranstaltung stellt die entwickelte Informations- und Qualifizierungsplattform vor, präsentiert und diskutiert die erzielten Projektergebnisse.

mehr
"Personalarbeit im digitalen Zeitalter" - Personalleiterforum des bayerischen Groß- und Außenhandels
13.11.2018, 11:00 - 12:00

Mit der digitalen Transformation verändert sich die Arbeitswelt nachhaltig, was veränderte Anforderungen an Kompetenzen von Fachkräften und Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen stellt. Notwendige Kompetenzen sind in der Auseinandersetzung mit neuen Technologien in Lern- und Arbeitsprozessen zu erwerben.

mehr
Workshop bei der AUDI AG
15.02.2018, 10:00 - 17:00

mehr

Ihre Ansprechpartner

Gunda Fischer
Telefon: +49 30 417 4986-31
E-Mail schreiben

Dr. Matthias Kohl
Telefon: +49 911 277 79-868
E-Mail schreiben

Thomas Schley
Telefon: +49 911 277 79-382
E-Mail schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.