Unsere Arbeit

Begleitforschung „Arbeitsorientierte Grundbildung Köln“ im Rahmen der AlphaDekade

Arbeitsorientierte Grundbildung (AoG) ist ein wichtiges Instrument, um die Beschäftigungsfähigkeit von bildungsfernen Personengruppen zu erhalten und/oder ihre Beschäftigungschancen zu verbessern. Es gibt auch bereits erprobte Konzepte aus Modellprojekten, die auf eine zielgruppengerechte Förderung ausgelegt sind. Umgesetzt wird die AoG derzeit aber noch überwiegend projektfinanziert. Für ihre weitere Verbreitung wäre eine stärkere Verankerung in etablierten Regelstrukturen und Finanzierungsmodellen der Arbeitsmarktförderung wünschenswert.

Hier setzt das Projekt „AoG Köln – Arbeitsorientierte Grundbildung und Grundbildungsberatung in Köln" mit einem regionalen Ansatz an. Es zielt darauf ab, eine funktionierende Infrastruktur für AoG und Grundbildungsberatung in Köln aufzubauen. In Kooperation von Beschäftigungs- und Bildungsträgern (Amt für Soziales, Arbeit und Senioren der Stadt Köln) und der Arbeitsverwaltung (Jobcenter Köln) werden in der Region Beratungs- und Qualifizierungsstrukturen nachhaltig auf- und ausgebaut. Die Durchführung der Grundbildungsangebote wird im Rahmen der kommunalen Arbeitsmarktförderung der Stadt Köln finanziert. Die Lernende Region - Netzwerk Köln e. V. unterstützt diesen Prozess.

Das f-bb fungiert im Projekt als Begleitforschung. Im Rahmen einer prozessbegleitenden externen Evaluation wird es Erfolgsbedingungen, Handlungs- und Entwicklungsbedarfe und Transferschritte zur Etablierung von AoG innerhalb der Strukturen der Arbeitsmarktförderung und Arbeitsverwaltung identifizieren. Vorgesehen ist dazu ein formatives und mehrperspektivisches Design mit qualitativen und quantitativen forschungsmethodischen Anteilen.

Auftraggeber

Laufzeit

01.01.2022 - 31.12.2023

Ihre Ansprechpartner

Dominique Dauser
Telefon: +49 911 277 79-82
E-Mail schreiben

Thomas Schley
Telefon: +49 911 277 79-382
E-Mail schreiben