Projekte

Das f-bb entwickelt auf Basis von Projektarbeit Konzepte innovativer betrieblicher Bildungsarbeit. Wir führen Gestaltungs- und Transferprojekte durch, erstellen Fallstudien und Evaluationen und begleiten Förderprogramme wissenschaftlich. Einen Eindruck unserer Tätigkeiten vermittelt unsere Projektdatenbank. Sie enthält Informationen zu den meisten vom f-bb durchgeführten Projekten – inklusive Ansprechpersonen, Projektlaufzeit, Förderer/Auftraggeber und Partner sowie Publikationen.



Kompetenzfelder

Jahr

Schlagwortsuche

Ergebnisse:

Evaluation der Folgephase Qualifizierungsverbünde (QV) Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg wird seit 2019 das Instrument der Qualifizierungsverbünde erprobt. Das Modellprojekt wird fortgesetzt und vom f-­bb weiterhin begleitend evaluiert.

Innovationen in der Berufsbildung

Begleitforschung „Arbeitsorientierte Grundbildung Köln“ im Rahmen der AlphaDekade

Im Rahmen der Evaluation wird das f-bb Erfolgsbedingungen, Handlungs- und Entwicklungsbedarfe sowie Transferschritte zur Etablierung von arbeitsorientierter Grundbildung identifizieren.

Innovationen in der Berufsbildung

Inklusion und berufliche Rehabilitation

Koordinationsstelle Weiterbildungsinitiatoren als digitale Bildungsberater

Im Rahmen des „Paktes für berufliche Weiterbildung 4.0“ werden in Bayern Weiterbildungsinitiatoren und -initiatorinnen (WBI) gefördert, um die Weiterbildungsbereitschaft und -beteiligung von Unternehmen sowie Beschäftigten zu erhöhen. Das f-bb ist als Koordinationsstelle tätig und steuert den Einsatz der WBI.

Innovationen in der Berufsbildung

Begleitende Evaluation der Transfer-Projekte im Rahmen des Programms "JOBSTARTER plus – für die Zukunft ausbilden" (kurz: JOBSTARTER Transfer und KAUSA Transfer des BMBF)

Im Projekt wird die Zielerreichung, Wirkung und Wirtschaftlichkeit der Förderungen untersucht und das BMBF im Hinblick auf Transferförderung strategisch beraten.

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen lernen – digital und literal (DIGIalpha)

Das f-bb entwickelt, erprobt, evaluiert und implementiert im Projekt hybride Lehr-/Lernformate zur integrierten Förderung von digitaler Grundkompetenz und Alphabetisierung.

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Innovationen in der Berufsbildung

KI-gestützte Personalisierung in der berufsbezogenen Weiterbildung (KIPerWeb)

Im Verbundprojekt KIPerWeb wird das Potenzial von KI-Technologien für die berufsbezogene Weiterbildung untersucht und nutzbar gemacht. Ziel ist, Kursteilnehmenden mittels Personalisierung adaptives Lernen und eine bedarfsgerechte Unterstützung zu ermöglichen.

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Durchführbarkeitsstudie Curriculum Datenbasiertes Kommunales Bildungsmanagement

Im Projekt wird untersucht, ob ein Fortbildungsangebot zur kommunalen Fachkräftesicherung im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement realisierbar ist.

Innovationen in der Berufsbildung

Begleitforschung des Veränderungsprozesses zur Einführung der neuen Pflegeausbildungen

Im Forschungsprojekt wird die Einführung der neuen Pflegeausbildungen untersucht. Dazu werden sowohl die ausbildenden Institutionen (u.a. Ausbildungsbetriebe, Pflegeschulen, Hochschulen) befragt wie auch die Auszubildenden und Studierenden.  

Innovationen in der Berufsbildung

Nachhaltige Lernorte in der Altenpflege

Im Vorhaben werden Transfermöglichkeiten und -bedingungen des Konzepts "Nachhaltiger Lernort Betrieb" im Bereich der Altenpflege geprüft. Dabei kommen Expertengespräche, Vor-Ort-Besuche und Workshops zum Einsatz.

Innovationen in der Berufsbildung

Handbook for Monitoring and Evaluation (M&E) of Work-Based Learning in VET

Zur Unterstützung berufsbildungspolitischer Reformen in Anrainerstaaten der EU plante die European Training Foundation (ETF) die Herausgabe eines Handbuchs zum Thema 'Monitoring and Evaluation of Work-Based Learning'. Das f-bb erstellte das Handbuch auf der Basis von Literaturanalysen und konzipierte eine begleitende Fachtagung.

Berufsbildung international

Innovationen in der Berufsbildung

Evaluation des Pilotprojekts Qualifizierungsverbünde (QV) zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit

In Baden-Württemberg wurde eine Unterstützungsstruktur für kleine und mittelständische Betriebe erprobt: die Qualifizierungsverbünde. Das Modellprojekt wurde vom f-bb evaluiert. Ziel ist, zur Weiterentwicklung, Verstetigung und Ausweitung der Qualifizierungsverbünde beizutragen.

Innovationen in der Berufsbildung

Studie zur Evaluation und Weiterentwicklung der Initiative Neue Qualität der Arbeit

Im Vorhaben wurde untersucht, wie deutsche Unternehmen und Verwaltungen die Initiative Neue Qualität der Arbeit wahrnehmen. Es wurden Bedarfe erhoben und digitale Workshops umgesetzt, um die Initiative zukünftig zielgerichteter in Richtung gut gestaltbare Arbeit ausrichten zu können.

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

The Future of Vocational Education and Training in Europe: Work Assignment 1

Das erste von fünf Teilprojekten der auf drei Jahre angelegten Cedefop-Studie "The Future of Vocational Education and Training" untersuchte die u.a. durch Digitalisierung und Industrie 4.0 hervorgerufenen Veränderungen von Qualifikationsanforderungen und beruflichen Curricula.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufsbildung international

Vom Projekt zur Struktur – Aus gelungenen BBNE-Beispielen lernen. Handlungsempfehlungen für erfolgreichen Transfer

Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Vom Projekt zur Struktur – Aus gelungenen BBNE-Beispielen lernen" identifizierte das f-bb gute Praxis im Bereich Beruflicher Bildung für nachhaltige Entwicklung und analysierte Erfolgsfaktoren bei dessen struktureller Verankerung.

Innovationen in der Berufsbildung

Einsatz von Virtual-Reality-Technologien zur Förderung sozialer Kompetenz in der dualen Ausbildung (SoKo VR-Brille)

Das f-bb entwickelte im Projekt gemeinsam mit Ausbildenden, Lehrkräften und Auszubildenden VR-Lerneinheiten, die die soziale Kompetenz von Auszubildenden branchenübergreifend fördern sollen.

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Innovationen in der Berufsbildung

„Digitale Medien in Betrieben in Deutschland – heute und morgen“ - Bestandsanalyse zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Ziel des Projektes war es, mittels einer repräsentativen Betriebsbefragung eine Bestandsanalyse zur Nutzung digitaler Medien in Arbeitsalltag und Aus- und Weiterbildung vorzunehmen. Ergänzende qualitative Interviews gaben dabei Einblicke in erfolgreiche Konzepte zur Gestaltung der Veränderungsprozesse.

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Innovationen in der Berufsbildung

Indikatoren berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung {iBBnE}

Im Projekt ,,lndikatoren Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung {IBBnE}” werden Indikatoren erarbeitet, mit denen nachhaltige Entwicklung in den Lernorten der dualen Ausbildung gemessen werden kann. Die Indikatoren sollen in Berichtssysteme der Berufsbildung einfließen.

Innovationen in der Berufsbildung

Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes „#seiDUAL – Berliner Ausbildungsinitiative“

Durch das Modellprojekt sollen Berliner Betriebe bei der Besetzung von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in Berlin Unterstützung erhalten. Das f-bb hat erste Erkenntnisse aus der Anschubphase des Projektes abgeleitet.

Innovationen in der Berufsbildung

Übergänge und Durchlässigkeit

Studie zur Akzeptanz des Fortbildungsabschlusses "Geprüfter Berufspädagoge"

Ziel der vom BMBF im Rahmen der Berufsbildungsforschungsinitiative (BBFI) beauftragten Studie war es, die Attraktivität und Akzeptanz des Abschlusses „Geprüfte*r Berufspädagog*in“ bei Absolvent*innen, Verantwortlichen bei Bildungsträgern sowie Prüfer*innen und Weiterbildungsbeauftragten der Kammern zu untersuchen.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Machbarkeitsstudie „Kompetenzzentrum Aus- und Weiterbildung – Digitalisierung – in der Region Ulm“

Die von der IHK Ulm beauftragte Machbarkeitsstudie untersucht den Bedarf der ansässigen Unternehmen an einem "Kompetenzzentrum Aus- und Weiterbildung – Digitalisierung – in der Region Ulm“.

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Umsetzungskonzeption für ein „Kompetenzzentrum Musikinstrumentenbau Vogtland“

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) erstellt im Auftrag des Amts für Wirtschaftsförderung des Landratsamts Vogtlandkreis eine Umsetzungskonzeption für ein Kompetenzzentrum Musikinstrumentenbau Vogtland. Es werden Vorschläge zur „Erhöhung der Attraktivität des Vogtlandes als ein Zentrum des Musikinstrumentenbaus im Hinblick auf die Gewinnung von Fachkräften“ erarbeitet. Das Konzept zum Aufbau eines Kompetenzzentrums berücksichtigt dabei die Produktionscluster der regionalen (Aus)Bildungsangebote und verknüpft flexible Lern- und Karrierepfade miteinander.

Innovationen in der Berufsbildung

Evaluation des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg

Das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg gewährt Beschäftigten einen Anspruch auf Bildungszeit an bis zu fünf Arbeitstagen im Jahr. Die Evaluation des Gesetzes durch das f-bb soll Aufschluss geben über dessen Wirkungen und das Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Innovationen in der Berufsbildung

Evaluation der Förderung überbetrieblicher Berufsbildungsstätten und ihrer Weiterentwicklung zu Kompetenzzentren

Mit Hilfe einer Bundesförderung soll durch Weiterentwicklung von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) zu Kompetenzzentren ein flächendeckendes Netz nachfrageorientierter Bildungsdienstleister geschaffen werden, das für den Transfer neuer Technologien und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung in die Unternehmen sorgt. Aufgabe der Evaluation war es, Zielerreichung, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Förderung zu untersuchen und zu überprüfen.

Innovationen in der Berufsbildung

Wissenschaftliche Begleitungen „Bildung integriert“ und „Kommunale Koordinierung“

Die Zielsetzung von „Bildung integriert“ war es, eine kommunale Bildungslandschaft zu gestalten, die auf einer validen Datenbasis beruht. Im Programm „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ wurden v. a. operative Personalstellen (Bildungskoordinatoren) gefördert. Deren Aufgabe war es, die Zugänge zu Bildungsangeboten für Neuzugewanderte zu verbessern. Das f-bb übernahm die Gesamtkoordination der ESF-geförderten wissenschaftlichen Begleitungen und betreute die Förderrichtlinie „Bildung integriert“.

Innovationen in der Berufsbildung

Evaluation des Bundesprogramms Bildungsprämie (BIP)

Innovationen in der Berufsbildung

Studie zur Akzeptanz des Fortbildungsabschlusses "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in"

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Optimierung des Übergangs junger Flüchtlinge in Ausbildung

Im Rahmen des Projekts konnten 380 regionale Akteure/innen für eine Beteiligung an Workshops gewonnen werden. Dabei wurden Informationen zu rechtlichen Grundlagen, Förderinstrumenten und Erfahrungsberichten aus Betrieben diskutiert und an die Akteure/innen weitergegeben.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Migration und Arbeitsmarkt

Kompetenzlabor 2016 – Welche Kompetenzen benötigt die Versicherungswirtschaft künftig?

Mit Blick auf das Berufsbild „Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen“ wird untersucht, welche Auswirkungen digitale Lösungen und veränderte Arbeitsanforderungen für die Ausbildung in der Versicherungswirtschaft haben.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Wissenschaftliche Begleitung für den Modellversuchsförderschwerpunkt "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung“

Das f-bb ist im Förderschwerpunkt des Bundesinstituts für Berufsbildung in der Förderlinie II „Entwicklung von Umsetzungskonzepten und Indikatoren für nachhaltige Lernorte in der dualen Berufsausbildung“ tätig. Zu den Aufgaben zählen Vernetzung der Projekte, Evaluation der Ergebnisse und Ableitung transferierbarer Handlungsmodelle.

Innovationen in der Berufsbildung

Kompetenzzentrum für Produktionstechnologie, Schwerpunkt Wellpappe und Verpackung: Mediendidaktische, wissenschaftliche Beratung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Entwicklung und Erprobung neuartiger Lernformen in Weiterbildungsmaßnahmen für nicht formal Qualifizierte (Pro-up)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

European Dual System – EU-DualS

Innovationen in der Berufsbildung

Berufsbildung international

Erstberatungsstelle im Programm unternehmensWert: Mensch für das Bundesland Berlin

Wie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) darin unterstützt werden, ihre personellen Herausforderungen zu meistern? Wie können sie ihre Personalpolitik so ausrichten, dass sie zukunftsfähig bleibt? Ziel des von f-bb und Arbeit und Leben umgesetzten Förderprogramms unternehmensWert:Mensch ist es, KMU für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren und sie bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik zu unterstützen.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Mit digitalen Medien auf dem Weg zum Aufstieg durch Abschluss (MeWA)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Übergänge und Durchlässigkeit

Transfer guter Praxis und Entwicklung beruflicher Kompetenzen von Beschäftigten im Abfallmanagement unter Nutzung von IT-Tools (Green-Comp-IT)

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Berufsbildung international

Studie „Anerkennung informellen und nicht formalen Lernens“

Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung wurden Verfahren der Feststellung und Validierung informell erworbener Kompetenzen in neun europäischen Ländern analysiert.

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Großveranstaltungen zur Qualifizierungsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

Transnationaler Methodenkoffer zur Aktivierung von langzeitarbeitslosen Familienmitgliedern

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Berufsbildung international

Begleitevaluation der Förderlinie „Unternehmen der Zukunft“

Innovationen in der Berufsbildung

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Standardisiertes Qualifizierungskonzept zur Integration der Hochvolt-Technik in die Duale Berufsausbildung im Rahmen des "Schaufensters Elektromobilität"

Exemplarisch für das Berufsbild der Kfz-Mechatroniker wurde ein Qualifizierungskonzept im Bereich Hochvolt-Technik entwickelt, pilotiert und evaluiert, das in die gestaltungsoffene Ausbildung integriert werden kann.

Lernen und arbeiten in der digitalisierten Welt

Innovationen in der Berufsbildung

Evaluation der Maßnahme "Kompakt"

Evaluation der Maßnahme „Kompakt“, die Langzeitarbeitslose bei der Integration in eine dauerhafte versicherungspflichtige Beschäftigung unterstützt.

Innovationen in der Berufsbildung

Entwicklung eines Modells zur Verzahnung von Maßnahmen zur aktiven Arbeitsförderung Arbeitsloser mit berufsorienter Alphabetisierung (AlphaBERUF)

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können allenfalls auf Satzebene lesen und schreiben. Sie finden nur schwer Zugang zum Arbeitsmarkt, da Arbeitstätigkeiten, die ohne ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse zu bewältigen sind, zunehmend wegfallen. In der Folge sind die Betroffenen häufig von Arbeitslosigkeit betroffen und tragen ein hohes Armutsrisiko. So sind knapp ein Drittel der Arbeitslosen funktionale Analphabeten/innen.

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Developing VET-Quality by using ECVET-Units

Innovationen in der Berufsbildung

Berufsbildung international

Wissenschaftliche Begleitung "Arbeit - Bildung - Chancen"

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Untersuchung zu neuen und modernisierten Berufsprofilen und einem Berufsgruppenprinzip für prüftechnische Berufe

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Ausbildungsorientierte Alphabetisierung – ungenutzte Potenziale zur Fachkräftesicherung erschließen

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

TrialNet - Ausbildung behinderter Jugendlicher mit Ausbildungsbausteinen in Netzwerken von Unternehmen, Bildungsdienstleistern und Berufsschulen

Im Projekt wurde die Ausbildung behinderter junger Menschen mit Ausbildungsbausteinen erprobt. Ziel war es, das Potenzial von Ausbildungsbausteinen und modularen Strukturen für eine flexiblere und betriebsnähere Gestaltung der Ausbildung behinderter Jugendlicher und für die Durchlässigkeit zwischen verschiedenen Teilhabeleistungen zu untersuchen und mehr Betriebe für die Ausbildung behinderter Jugendlicher zu gewinnen.

Inklusion und berufliche Rehabilitation

Innovationen in der Berufsbildung

Optimierung der Qualifizierungsangebote für gering qualifizierte Arbeitslose

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

ABC zum Berufserfolg: Ganzheitliches Integrations- und Qualifizierungsmodell für die berufsorientierte Grundbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Innovationen in der Berufsbildung

JOBSTARTER – Regionalbüro Süd

Lösungswege für aktuelle Herausforderungen auf dem Ausbildungsmarkt und in der Ausbildung finden – darauf zielt das BMBF mit JOBSTARTER plus. Das beim f-bb angesiedelte JOBSTARTER-Regionalbüro Süd unterstützt das BIBB bei der Umsetzung des Programms in den Ländern Bayern, Baden-Württemberg und Hessen.

Übergänge und Durchlässigkeit

Innovationen in der Berufsbildung

Neue Prüfungsformen – Unterstützung von KMU bei der Umsetzung neuer Prüfungsformen in neu geordneten Berufen

Innovationen in der Berufsbildung

Berufliche Kompetenzen feststellen und entwickeln

Wirkungsanalyse arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen

Innovationen in der Berufsbildung

FILIP – Flexible Lernformen in KMU

Innovationen in der Berufsbildung