Unsere Arbeit

Publikationen

Integraler Bestandteil unserer Arbeit ist der Transfer von Forschungsergebnissen. In Fachzeitschriften, Sammelbänden und durch eigene Publikationsreihen stellen wir unsere Ergebnisse zur Verfügung.

Unsere Publikationsdatenbank ist nach verschiedenen Parametern erschließbar. Sie enthält den Großteil unserer Veröffentlichungen. Viele davon sind Open Access, also kostenfrei digital erhältlich.



Autor*in

Erscheinungsjahr

Publikationstyp

Kompetenzfeld

Schlagwortsuche

Neueste Publikationen:

Wissenschaftliche Expertise zur Weiterentwicklung des Landesrahmenprogramms Integrationslotsinnen und Integrationslotsen Berlin
f-bb-Bericht
Erfurt, T., Bock, K.

Die wissenschaftliche Expertise zur Weiterentwicklung des Landesrahmenprogramm Integrationslotsinnen und Integrationslotsen Berlin analysiert die Strukturen und Erfahrungen des bestehenden Programms hinsichtlich Qualifikationsmaßnahmen für die Lots*innen und nimmt eine erste Bedarfsanalyse vor. 

Modularisierung berufsbezogener Weiterbildung
f-bb-Reihe: Leitfaden für die Bildungspraxis
Christopher Pabst, Anna Jöchner, Andreas Fischer, Sabrina Lorenz, Thomas Schley

Der Leitfaden beschreibt die Ausgangslage der Modularisierung mit Blick auf die berufsbezogene Weiterbildung in Deutschland unter Berücksichtigung des aktuellen Europäischen Diskurses zu Micro-Credentials.

KI-basierte Personalisierung berufsbezogener Weiterbildung. Ein Praxisleitfaden für Bildungsanbieter.
f-bb-Reihe: Leitfaden für die Bildungspraxis
Andreas Fischer, Anna Jöchner, Christopher Pabst, Sabrina Lorenz, Thomas Schley

Im Leitfaden werden Möglichkeiten beschrieben, die KI für die Personalisierung berufsbezogener Weiterbildungsangebote bietet.

Veränderungen in Pflegeberuf und Pflegeausbildung – Intentionen und Effekte der Reform aus Sicht der Begleitforschung.
Sonstige
Karin Reiber, Bernd Reuschenbach, Markus Wochnik, Daniel Großmann, Daria Olden, Elena Tsarouha, Antje Krause-Zenß, Kristina Greißl, Viktoria Schatt

Die Reform der Pflegeausbildung hat die Intention, den Beruf für Interessent*innen attraktiver zu machen, die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten der Absolvent*innen zu vergrößern sowie den veränderten fachlichen Anforderungen der pflegerischen Versorgung passgenauer zu entsprechen.

Wege zur Messung der betrieblichen Bildung für nachhaltige Entwicklung
Sonstige
Pabst, C, Schütt-Sayed, S., Hecker, K., Hemkes B.

Die BIBB Fachpublikation zeigt auf Grundlage zentraler Ergebnisse eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes, wie berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung (BBNE) gemessen werden kann und wie entsprechende Indikatoren theoretisch und empirisch fundiert ermittelt werden können.