Über uns

Das Institut

Forschung und Modellversuche zur betrieblichen Bildung – empirische Erhebungen – Evaluation – Programmbegleitung

Die berufliche Ausbildung und die betriebliche Weiterbildung leisten wesentliche Beiträge zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Deutschlands und sind selbst längst zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden. Hohe Qualität und Flexibilität sind erforderlich, um den Anforderungen einer dynamischen Wirtschaft zu entsprechen. 

Tätigkeitsfelder

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) unterstützt die Weiterentwicklung des Systems der beruflichen Bildung durch Forschung in Deutschland und international. In enger Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern aus Politik und Wirtschaft entwickeln wir Konzepte innovativer betrieblicher Bildungsarbeit und sichern ihre Wirksamkeit in Unternehmen.

Unser Leistungsspektrum umfasst

  • die Durchführung von Gestaltungs- und Transferprojekten zur betrieblichen Bildung,
  • die Erstellung von Fallstudien, empirischen Erhebungen und Evaluationen,
  • die wissenschaftliche Begleitung von Förderprogrammen und Modellprojekten.

Forschungstransfer

Integraler Bestandteil unserer Arbeit ist der Transfer von Forschungsergebnissen. Wir stellen unsere Ergebnisse der Berufsbildungsforschung und -praxis sowie der Bildungspolitik zur Verfügung. Durch Tagungen, thematische Webportale, Fachpublikationen, eigene Buchreihen und im Rahmen eines Studiengangs, den das f-bb mitgestaltet, erhalten Sie Einblick in unsere Arbeit.

Qualitätspolitik

Als Forschungseinrichtung ist das f-bb der Gültigkeit, Nachvollziehbarkeit und Transfertauglichkeit seiner Ergebnisse verpflichtet. Seine Arbeit wird von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet, der es zu Fragen der strategischen Ausrichtung des Instituts berät. Als gemeinnützige GmbH verfolgt es nicht vorrangig wirtschaftliche Ziele.

Die Dienstleistung „Forschung“ misst sich an der Erfüllung fachlicher und methodischer Standards. Unsere Qualitätspolitik zielt auf Kompetenz, Forschungs- und Kundenorientierung und wird durch ein Qualitätsmanagementsystem unterstützt. Das f-bb ist nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Mitgliedschaften

Das f-bb ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) www.agbfn.de/de und des Wuppertaler Kreises e. V.  www.wkr-ev.de, des Dachverbands der Weiterbildungseinrichtungen der Wirtschaft. Es hat die Charta der Vielfalt www.charta-der-vielfalt.de/die-charta  unterzeichnet und ist damit die freiwillige Selbstverpflichtung eingegangen, Diversity aktiv in der Organisation umzusetzen. Damit gehört das f-bb zu dem Kreis von über 2.600 Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die eine auf der Anerkennung und Wertschätzung von Vielfalt beruhende Unternehmenskultur als Schlüsselfaktor ihrer Wettbewerbsfähigkeit sehen.

Beirat

Die Arbeit des f-bb wird von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet.

mehr

Partner und Auftraggeber


mehr