Unsere Arbeit

Veranstaltungen

Virtuelle Veranstaltung
28.04.2022, 10:00 - 15:00, online

Virtuelle Auftaktveranstaltung Forum Weiterbildungsverbünde – forum wbv

Am 01. März 2022 hat das forum wbv seine Arbeit als Koordinierungszentrum für die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderten Weiterbildungsverbünde aufgenommen. Das forum wbv wird gemeinsam vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) und dem IFTP im bfw – Unternehmen für Bildung im Rahmen des Bundesprogramms „Aufbau von Weiterbildungsverbünden“ umgesetzt.

Zur virtuellen Auftaktveranstaltung am 28. April 2022 laden die Veranstalter ganz herzlich ein!

Im ersten Teil der Veranstaltung am Vormittag wird eine Paneldiskussion stattfinden mit Leonie Gebers, Staatssekretärin im BMAS, Christina Ramb, Mitglied der Hauptgeschäftsführung BDA |Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände sowie Anja Piel, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstands des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Danach wird den Teilnehmenden das forum wbv und seine zentralen Aufgaben vorgestellt. Darüber hinaus werden die Ergebnisse des ersten Zwischenberichts zur Evaluation des Bundesprogramms „Aufbau von Weiterbildungsverbünden“ durch Ramboll Management Consulting präsentiert. Neben den geförderten Weiterbildungsverbünden und deren Kooperationspartner*innen sind auch Vertreter*innen von Unternehmen, Sozialpartnern, Kammern, Arbeitsagenturen, Wirtschaftsförderungen und der öffentlichen Verwaltung eingeladen.

Der zweite Teil ist den Weiterbildungsverbundprojekten vorbehalten und soll Raum geben für Austausch und Vernetzung zu ausgewählten Themen und Unterstützungsbedarfen.

Wenn Sie einem Weiterbildungsverbund angehören, können Sie sich für einen der vier Workshops in der Zeit von 12:15-13:15 Uhr sowie für einen der drei Workshops von 13:30-14:30 Uhr anmelden.


Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen, weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Veranstaltungsort:

online

Projekt

forum wbv

Workshops

  • Session I: Unterstützungs- und Weiterbildungsbedarfe von KMU ermitteln (12:15 - 13:15 Uhr, nur für die geförderten WBV)
  • Session II: Bedarfsorientierte Weiterbildungsmodule – passgenaue Angebote im Betrieb (12:15 - 13:15 Uhr, nur für die geförderten WBV)
  • Session III: Einbindung von Betriebs- und Personalräten in die Weiterbildungsplanung (12:15 - 13:15 Uhr, nur für die geförderten WBV)
  • Session IV: Sensibilisierung und Aufschluss von KMU für die Weiterbildung (12:15 - 13:15 Uhr, nur für die geförderten WBV)
  • Session V: Hemmschwellen für digitale Angebote bei Beschäftigten abbauen (13.30 - 14:30 Uhr, nur für die geförderten WBV)
  • Session VI: Gewinnung von Unternehmen und Weiterbildungsakteuren für WBV Konsortien (13.30 - 14:30 Uhr, nur für die geförderten WBV)
  • Session VII: Etablierung digitaler Plattformen (13.30 - 14:30 Uhr, nur für die geförderten WBV)
11:12