Über uns

Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen

Das f-bb sucht laufend nach hochqualifizierten und motivierten Mitarbeiter*innen, die ihr Know-How in die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben einbringen möchten. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerbungsformular. Sollten dabei technische Schwierigkeiten auftreten, senden Sie Ihre Bewerbung alternativ an karriere@f-bb.de.

 

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Standort Nürnberg (Kennziffer: 14/2020/FBB)

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH ist eines der größten außeruniversitären Forschungsinstitute zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Wir arbeiten praxisnah und in enger Zusammenarbeit mit Betrieben sowie unseren Auftraggebern aus Politik und Wirtschaft. Gemeinsam entwickeln wir Konzepte innovativer Bildungsarbeit und sichern ihre Wirksamkeit. Das f-bb ist darüber hinaus als programmbegleitende Stelle für verschiedene Bundes- und Landesministerien tätig und bietet verschiedene Veranstaltungsformate zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch an. Wir sind bundesweit tätig mit Büros in Nürnberg, Berlin, Magdeburg, Potsdam und Chemnitz. Die vielfach standortübergreifende Umsetzung der Vorhaben fördert unser internes Wissensmanagement und unsere Innovationsfähigkeit. Auf unserer Webseite können Sie sich im Detail über unsere Arbeit informieren (www.f-bb.de).

Unser Standort in Nürnberg wächst weiter: Wir suchen für ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis voraussichtlich ab 01.09.2020 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).

Ihre Arbeitsschwerpunkte:

  • Aufbereitung von Inhalten rund um die Themen berufliche Anerkennung und Qualifizierung von (Neu-)Zugewanderten
  • Auswertung von statistischen Datenbanken im Rahmen eines fortlaufenden Monitorings
  • Verfassen von wissenschaftlichen Analysen, Auswertungsberichten und Grafiken für Veröffentlichungen
  • Durchführung von Schulungen und Workshops sowie Bereitstellung von technischem Support für Datenbanknutzer*innen
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Monitorings

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über gute sozialwissenschaftliche Methodenkenntnisse und über Erfahrungen in der Datenanalyse mit SPSS
  • Sie haben Kenntnisse zu den Themen der aktuellen Integrationspolitik mit Schwerpunkt Arbeitsmarktintegration; vorteilhaft sind Vorkenntnisse in den Bereichen Anerkennungs- und Sozialrecht
  • Sie bringen erste Erfahrungen im redaktionellen Bereich und im Schreiben von wissenschaftlichen Texten für ein breites Publikum mit
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Beratung, Schulung und Begleitung von Multiplikator/-innen, Unternehmen, Verwaltungen und/oder politischen Entscheidungsträgern
  • Sie verfügen über ein sozialwissenschaftliches Hochschulstudium mit Master oder vergleichbarem Abschluss (z.B. in Soziologie, Psychologie oder Pädagogik)
  • Sie sind Teamplayer mit selbständiger Arbeitsweise

Das können Sie erwarten:

  • abwechslungsreiche, anspruchsvolle Aufgaben mit starkem Praxisbezug
  • aufgeschlossenes Team und guter Zusammenhalt im Kollegium
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • ergänzende Sozialleistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • individuelle Arbeitszeitmodelle

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.07.2020 unter Angabe der Kennziffer 14/2020/FBB, Ihrer Gehalts- und Wochenstundenvorstellung sowie Ihres frühesten Eintrittstermins über unser Onlineformular ein. Beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen, die innerhalb der angegebenen Frist eingegangen sind, berücksichtigt werden können.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das f-bb verfolgt eine werteorientierte Unternehmenspolitik. Weitere Informationen zum f‑bb als Arbeitgeber finden Sie hier.

Hier bewerben!

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Standort Nürnberg (Kennziffer: 15/2020/FBB)

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH ist eines der größten außeruniversitären Forschungsinstitute zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Wir arbeiten praxisnah und in enger Zusammenarbeit mit Betrieben sowie unseren Auftraggebern aus Politik und Wirtschaft. Gemeinsam entwickeln wir Konzepte innovativer Bildungsarbeit und sichern ihre Wirksamkeit. Das f-bb ist darüber hinaus als programmbegleitende Stelle für verschiedene Bundes- und Landesministerien tätig und bietet verschiedene Veranstaltungsformate zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch an. Wir sind bundesweit tätig mit Büros in Nürnberg, Berlin, Magdeburg, Potsdam und Chemnitz. Die vielfach standortübergreifende Umsetzung der Vorhaben fördert unser internes Wissensmanagement und unsere Innovationsfähigkeit. Auf unserer Webseite können Sie sich im Detail über unsere Arbeit informieren (www.f-bb.de).

Unser Standort in Nürnberg wächst weiter: Wir suchen für ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis voraussichtlich ab 01.09.2020 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).

Ihre Arbeitsschwerpunkte:

  • Aufbereitung und Vermittlung von Inhalten rund um die Themen Fachkräfteeinwanderungsgesetz, Qualifizierung und berufliche Anerkennung
  • Beratung von Politik, Verwaltung, Multiplikatoren und Bildungsträgern
  • Entwicklung, Durchführung und Moderation von Schulungen, Workshops und Fachveranstaltungen im Themenfeld (Online- und Präsenzformate)
  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten und praxisorientierten Handreichungen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen zu den Themen der aktuellen Integrationspolitik mit Schwerpunkt Arbeitsmarktintegration
  • Sie haben Erfahrungen in der Konzeption und Moderation von Workshops, Schulungen und/oder Veranstaltungen
  • Wünschenswert sind Vorkenntnisse in den Rechtsbereichen Aufenthalts-, Anerkennungs- und/oder Sozialrecht
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Beratung und Begleitung von Multiplikator/-innen, Unternehmen, Verwaltungen und/oder politischen Entscheidungsträgern
  • Sie verfügen über ein sozial- oder politikwissenschaftliches Hochschulstudium mit Master oder vergleichbarem Abschluss 
  • Sie sind Teamplayer mit selbständiger Arbeitsweise

Das können Sie erwarten:

  • abwechslungsreiche, anspruchsvolle Aufgaben mit starkem Praxisbezug
  • aufgeschlossenes Team und guter Zusammenhalt im Kollegium
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • ergänzende Sozialleistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • individuelle Arbeitszeitmodelle

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.07.2020 unter Angabe der Kennziffer 15/2020/FBB, Ihrer Gehalts- und Wochenstundenvorstellung sowie Ihres frühesten Eintrittstermins über unser Onlineformular ein. Beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen, die innerhalb der angegebenen Frist eingegangen sind, berücksichtigt werden können.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das f-bb verfolgt eine werteorientierte Unternehmenspolitik. Weitere Informationen zum f‑bb als Arbeitgeber finden Sie hier.

Hier bewerben!

Jasmin Strauß

Sekretariat

Tel.: +49 911 277 79-28

Mail: jasmin.strauss@f-bb.de


Newsletter­anmeldung

jetzt anmelden