Karriere

Aktuelle Stellenausschreibungen

Das f-bb ist ständig auf der Suche nach hochqualifizierten und motivierten Mitarbeitern/innen, die ihr Know-How in die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben einbringen möchten. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerbungsformular. Sollten dabei technische Schwierigkeiten auftreten, senden Sie Ihre Bewerbung alternativ an info@f-bb.de.  

 

wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/divers) (Kennziffer: 9/2019/FBB)

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH ist eines der größten außeruniversitären Forschungsinstitute zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Wir arbeiten praxisnah und in enger Zusammenarbeit mit  Betrieben sowie unseren Auftraggebern aus Politik und Wirtschaft. Gemeinsam entwickeln wir Konzepte innovativer Bildungsarbeit und sichern ihre Wirksamkeit. Das f-bb ist darüber hinaus als programmbegleitende Stelle für verschiedene Bundes- und Landesministerien tätig und setzt verschiedene Veranstaltungsformate zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch der Akteure um.

Wir suchen für unseren Standort in Chemnitz für ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis in der IQ Fachstelle „Beratung und Qualifizierung“ zum Themenfeld Migration

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/divers)

Vorrangig beinhaltet die Tätigkeit die Konzeption und Durchführung virtueller Lehrveranstaltungen im Bereich des integrierten Fach- und Sprachlernens sowie „Deutsch als Zweitsprache“.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Planung, Konzeption und Durchführung von virtuellen Lehrveranstaltungen des berufsbezogenen Sprachunterrichtes „Deutsch als Zweitsprache“
  • Entwicklung eines teilnehmerorientierten Blended-Learning Konzepts mit Präsenz- und Onlinephasen
  • Planung und Durchführung von Präsenzveranstaltungen
  • qualitative und quantitative Qualitätssicherung der Lehr- und Lernprozesse und Ergebnissicherung sowie Aufbereitung für Dritte (z.B. Studien; Publikationen und Fachartikeln)

Das sind Ihre Voraussetzungen:

  • einschlägiger Hochschulabschluss (vorzugsweise DaZ/DaF, Germanistik)
  • didaktische und methodische Kenntnisse in der Entwicklung und Umsetzung von medienpädagogischen Konzepten digitaler Lernarrangements von Vorteil
  • Neugier und Offenheit im Umgang mit heterogenen Lerngruppen und -settings
  • Freude am Verfassen wissenschaftlicher Texte sowie der Präsentation und adressatengerechten Aufbereitung wesentlicher Erkenntnisse
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Konzeption und Moderation von Workshops, Schulungen und Veranstaltungen

Das bieten wir Ihnen:

  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem innovativen Team
  • gute Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf
  • ergänzende Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeitregelung
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 22.03.2019 unter Angabe der Kennziffer 9/2019/FBB, Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühesten Eintrittstermins unter https://www.f-bb.de/ueber-uns/karriere/aktuelle-stellenausschreibungen/ein. Beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen, die innerhalb der angegebenen Frist eingegangen sind, berücksichtigt werden können. Bitte laden Sie Ihre Dokumente als PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 10 MB hoch.
Wir freuen uns über jede Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Behinderung, kulturellem Hintergrund etc.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das f-bb wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des DSGVO einhalten.

Weitere Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter www.f-bb.de.

Hier bewerben!

wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/divers) (Kennziffer: 10/2019/FBB)

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH ist eines der größten außeruniversitären Forschungsinstitute zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Wir arbeiten praxisnah und in enger Zusammenarbeit mit Betrieben sowie unseren Auftraggebern aus Politik und Wirtschaft. Gemeinsam entwickeln wir Konzepte innovativer Bildungsarbeit und sichern ihre Wirksamkeit. Das f-bb ist darüber hinaus als programmbegleitende Stelle für verschiedene Bundes- und Landesministerien tätig und setzt verschiedene Veranstaltungsformate zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch der Akteure um.

Wir suchen für unseren Standort in Magdeburg oder in Potsdam für ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnisse (Vollzeit oder Teilzeit) in den Handlungsfeldern „Regionales Übergangsmanagement“ und „Berufliche Integration von Migranten/innen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/divers)

 Arbeitsschwerpunkte:

  • Fachliche Beratung und Begleitung von freien und kommunalen Trägern, berufsbildenden Schulen, Betrieben und wirtschaftsnahen Institutionen in o.g. Handlungsfeldern
  • Netzwerkaufbau und -koordination
  • Monitoring und Evaluierung sowie Aufbereitung wissenschaftlicher Befunde
  • Verfassen von wissenschaftlichen Texten, redaktionellen Beiträgen für Webseiten, praxisorientierten Handreichungen und Fachartikeln
  • Planung, Durchführung und Moderation von Workshops und Veranstaltungen
  • Allgemeines Projektmanagement

Das sind Ihre Voraussetzungen:

  • Pädagogischer, sozialwissenschaftlicher o. ä. Hochschulabschluss
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in o.g. Handlungsfeldern und Arbeitsschwerpunkten
  • Vertiefte Kenntnisse von Themen, Methoden und Instrumenten der anwendungsnahen Berufsbildungsforschung
  • Nach Möglichkeit Kenntnisse der Arbeitsmarktförderung, des Sozialrechts und der Asylgesetzgebung
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit , insbesondere auch im Umgang mit Auftraggebern und Projektpartnern
  • Erfahrungen in der Präsentation von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen
  • Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und Moderation von Arbeitstreffen, Workshops und Fachtagungen
  • Erfahrungen im Projektmanagement

 Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche Arbeit an berufsbildungspolitischen Herausforderungen im Spannungsfeld von Forschung und Politikberatung
  • Einbindung in ein kollegiales Projektteam
  • Individuelle Begleitung während der Einarbeitung
  • gute Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf
  • ergänzende Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeitregelung
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 21.03.2019 unter Angabe der Kennziffer 10/2019/FBB, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittstermins unter https://www.f-bb.de/ueber-uns/karriere/aktuelle-stellenausschreibungen/ein. Beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungen, die innerhalb der angegebenen Frist eingegangen sind, berücksichtigt werden können. Bitte laden Sie Ihre Dokumente als PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 10 MB hoch.

Wir freuen uns über jede Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Behinderung, kulturellem Hintergrund etc.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das f-bb wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des DSGVO einhalten.

Weitere Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter www.f-bb.de.

Hier bewerben!

Andrea Thomaß

Leiterin Sekretariat

Tel.: +49 911 27779-31

Mail: andrea.thomass@f-bb.de


Newsletter­anmeldung

jetzt anmelden