Unsere Arbeit

Veranstaltungen

Workshop
16.09.2022, 10:00 - 12:00, Oldenburg

Workshop "Mehr Mädchen ins Handwerk: Wünsche, Bedarfe und Perspektiven"

Im Workshop wird die Perspektive der verschiedenen Akteure (Schüler*innen, Lehrkräften, Eltern und Betriebe) eingenommen und folgende Fragen gemeinsam mit den Teilnehmenden beantwortet:

  • Was sind die größten Herausforderungen im Prozess der Berufsorientierung?
  • Wie bzw. womit kann diesen Herausforderungen begegnet werden?
  • Welche Informationen und Angebote brauchen die Akteure bzw. welche gibt es schon?

Die Projektakteure sollen per Video(-botschaft) oder vor Ort zu Wort kommen, sodass Workshopteilnehmende einen realistischen Einblick in die Welt von Schüler*innen, Lehrkräften, Eltern und Betrieben, die durch die Talentscoutinnen des Projekts beraten wurden, erhalten. Weiterhin wird der im Projekt entwickelte Online InfoCheck durchgeführt. Dieser nimmt die Themen "Handwerk" und "klischeefreie Berufsorientierung und -wahl" in den Blick. Anschließend findet eine gemeinsame Reflexion statt (Was hat überrascht? Was kann in den (Berufs-)Alltag der Teilnehmer*innen integriert werden?)

Ein Poster zum Projekt zeigt zudem Erkenntnisse zu Methoden und Werkzeugen einer entdeckenden, klischeefreien Berufsorientierung im Handwerk und stellt erste Erfolgsgeschichten des Projekts dar.

Der Workshop findet statt im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung (dvb). Weitere Informationen zum Programm und Anmeldemöglichkeiten finden sich hier.

Vortrag gehalten von:

Ariane Baderschneider, Katharina Drummer

Veranstaltungsort:

Universität Oldenburg, Ammerländer Heerstraße 114-118, 26129 Oldenburg
13:48