Weiblich. Geflüchtet. Berufstätig? - Digitales Austauschtreffen am Internationalen Frauentag - f-bb Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Veranstaltungen – f-bb Forschungsinstitut Betriebliche Bildung
Unsere Arbeit

Veranstaltungen

Virtuelle Veranstaltung
08.03.2023, 10:00 - 11:30, online

Weiblich. Geflüchtet. Berufstätig? - Digitales Austauschtreffen am Internationalen Frauentag

Der „Internationale Frauentag“ am 8. März macht auf bestehende Hürden und Diskriminierungen aufmerksam und ermutigt, sich für Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen.

Bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen, qualifikationsgerechte Beschäftigung, gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit und Gleichstellung sind Themen, für die sich Frauen weltweit einsetzen. In den Bereichen Flucht, Migration und Arbeitsmarktintegration sehen sich Frauen und Mädchen oft mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Aktuell stellen die durch den Krieg in der Ukraine ausgelösten weiblich geprägten Fluchtbewegungen auch die Akteur*innen in den Aufnahmeländern vermehrt vor die Aufgaben einer gendersensiblen (Arbeitsmarkt-) Integration.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir verschiedene und aktuelle Sichtweisen auf das Thema Arbeitsmarktintegration und Diversität der Zielgruppe von Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung gewinnen, ergebnisoffen diskutieren und einen Erfahrungsaustausch und Vernetzung anregen!

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Akteur*innen und Projekte im Land Brandenburg und wird durch die bea-Brandenburg in Kooperation mit FRee Frauen – Ressourcen erkennen und einbringen (BBAG e.V.) umgesetzt.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Impulse und den gemeinsamen Austausch mit Ihnen!

Auskunft gibt:

Torsten Künzel

Veranstaltungsort:

online
16:35