Unsere Arbeit

Veranstaltungen

Virtuelle Veranstaltung
28.01.2021, 15:00 - 18:00, online

Lern- und Experimentierräume nutzen um den digitalen Wandel im Unternehmen zu gestalten

Digitalisierung hat in den vergangenen Monaten aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen enorm an Bedeutung gewonnen. Effiziente (digitale) Lösungen mussten schnell gefunden werden. Damit daraus nachhaltige Lösungen werden, sind systematische Prozesse unerlässlich. Zunächst bedarf es einer Analyse, um den Handlungsbedarf zu erkennen. Im Anschluss erfolgt dann die gemeinsame Lösungsfindung sowie Erprobung. Dieses Vorgehen schafft eine gute Grundlage für die abschließende nachhaltige Implementierung der erarbeiteten Lösungen.

Dabei erhalten Unternehmen Unterstützung durch das Programm unternehmensWert:Mensch sowie unternehmensWert:mensch plus. Bei der Veranstaltung werden die Programme vorgestellt. Erfahren Sie, wie Ihre betrieblichen Transformationsprozesse unterstützt und innovative Arbeitsansätze erprobt werden können. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Unternehmen und erfahren Sie, welche weiteren Fördermöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmensinhaber/innen, Personalverantwortliche und Geschäftsführende. Sie wird durch die Regionale Erstberatungsstelle Berlin ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg DGB/VHS sowie das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) umgesetzt. 

Bitte nutzen Sie für Ihre verbindliche Anmeldung bis 21.01.2021 das Onlineformular auf dieser Website.

Auskunft gibt:

Vivian Hamacher (vivian.hamacher@f-bb.de), Noreen Gloßmann (noreen.glossmann@f-bb.de)

Veranstaltungsort:

online

Programm

14:45 Uhr

Ankommen & Technik-Check

15:00 Uhr

Begrüßung durch die regionalen Erstberatungsstellen Berlin

15:10 Uhr

Aktuelles der Initiative Neue Qualität der Arbeit

15:30 Uhr

Exkurs: „Wie können Veränderungsprozesse im digitalen Wandel in Unternehmen gestaltet werden?“

Aktuelles aus den Programmen unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus

16:00 Uhr

Pause

16:10 Uhr

„Lern- und Experimentierräume – Zusammenarbeit im digitalen Raum“

17:00 Uhr

Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Unternehmen

17:40 Uhr

Vorstellen weiterer (Förder-)Programme

17:50 Uhr

Ausblick, Verabschiedung