Informationen

Veranstaltungen

Workshop
10.12.2018, 16:00 - 19:00, Berlin

Fuckup Night: Studienabbruch

Scheitern ist größtenteils negativ besetzt und wird kaum thematisiert. Wir neigen dazu, unsere Erfolge zu teilen und unsere Misserfolge zu verbergen. Dabei hat jeder eine Menge Wissen, das nicht geteilt wird. Auf dieser Veranstaltung treffen sich Menschen mit ähnlichen Hintergründen und Herausforderungen zum Austausch ihrer Erfahrungen. Dadurch bietet sich die Chance, die eigene Situation zu reflektieren, um künftig besser mit Krisen und der damit einhergehenden Unsicherheit umgehen zu können.

Die Möglichkeit, Fehler in realen Aufgabenstellungen zu machen und aus diesen zu lernen, ist ein wichtiger Bestandteil der Berufs(aus)bildung und der Entwicklung beruflicher Kompetenz.

Die "Fuckup Night: Studienabbruch" thematisiert das eigene Scheitern im Hinblick auf den Abbruch eines Studiums. In lockerer Atmosphäre werden an diesem Abend wertvolle Erfahrungen von Studienabbrecher/innen weitergegeben, die dazu anregen, kreativ mit dem eigenen Scheitern umzugehen und aus den eigenen und den Fehlern anderer zu lernen.

Die „Fuckup Night: Studienabbruch“ ist

  • Inspirierend: Lernen Sie aus den Fehlern und Umwegen derer, die bereits einen Studienabbruch hinter sich haben und nutzen Sie diese wertvollen Erfahrungen für Ihren eigenen Weg
  • Mutmachend: Jeder zweifelt, ist unsicher und scheitert mal. Erleben Sie die befreiende Ehrlichkeit, darüber zu sprechen und nutzen Sie das Wissen, um gestärkt aus zukünftigen Situationen hervor zu gehen
  • Unterstützend: Lernen Sie vielfältige Perspektiven und realistische Lösungsansätze für Ihre Situation kennen und nutzen Sie die Impulse für die konkrete Umsetzung Ihres Vorhabens

Die Veranstaltung wird durch Beratende aus den verschiedenen Bereichen unterstützt. Sie stehen als Ansprechpersonen für den Austausch zur Verfügung und es besteht die Möglichkeit der Vereinbarung individueller Unterstützung.

Ablauf

  • 16:00 Uhr: Begrüßung durch Queraufstieg Berlin (Sabrina Anastasio, Sascha Gallisch)
  • 16:10 Uhr: Impuls „Scheitern als Chance“ (Prof. Ralf Kemmer, Patrick Wagner)
  • 16:30 Uhr: Fuckups der Studienabbrecher/innen (Frauke Hehl, Sascha Lüttig, Christopher Zebitz) mit anschließender Fragerunde
  • 18:00 Uhr: Erfahrungsaustausch in Murmelgruppen
  • 18:30 Uhr: Get-together und lockerer Ausklang

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt sein.

Referent:

Sabrina Anastasio, Sascha Gallisch (Queraufstieg Berlin), Prof. Ralf Kemmer, Patrick Wagner (GfF)

Veranstaltungsort:

Unicorn.Berlin, Brunnenstraße 64, 13355 Berlin
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.