Informationen

Veranstaltungen

Workshop
06.03.2020, 17:00 - 19:00, Berlin

Fuckup Night: Studienabbruch

Du bist unsicher, ob Studieren das Richtige für dich ist? Oder hast dein Studium bereits abgebrochen? Damit bist du nicht allein. Ein Drittel aller Studierenden verlässt die Hochschule ohne Abschluss. Mit der Fuckup Night zum Studienabbruch wurde ein einzigartiges Format geschaffen, das die Herausforderungen und den Umgang mit dem Scheitern zum Thema macht.

Mit der „Fuckup Night: Studienabbruch“ unterstützen wir eine positive Fehlerkultur: Für einen offenen Austausch über das Scheitern, ohne Stigma und Tabus.

Zwei Sprecher/innen – Johannes und Virginia – geben euch Einblicke in ihre persönliche Erfahrungswelt rund um den Studienabbruch und in ihre berufliche Neuorientierung. Außerdem informieren die Projektleiterin von Queraufstieg Berlin und die Abteilungsleiterin Chemie-Biologie vom Lette Verein Berlin über die Chancen und Möglichkeiten, die Studienabbrecher/innen offen stehen. Im Anschluss kannst du dich mit den Sprecher/innen und den Teilnehmenden über Erfahrungen und Lösungen austauschen.

  • • INSPIRATION: Lerne aus den Fehlern und Umwegen derer, die bereits einen Studienabbruch hinter sich haben und nutze diese wertvollen Erfahrungen für deinen eigenen Weg.
  • • MUT: Jede/r zweifelt, ist unsicher und scheitert mal. Erlebe die befreiende Ehrlichkeit, darüber zu sprechen und nutze das Wissen, um gestärkt aus zukünftigen Situationen hervor zu gehen.
  • • PROAKTIV: Lerne vielfältige Perspektiven und realistische Lösungsansätze für deine Situation kennen und nutze die Impulse für die konkrete Umsetzung deines Vorhabens.

Durchgeführt wird die Veranstaltung von „Queraufstieg Berlin“, der Gesellschaft für Fehlerkultur und dem Lette Verein Berlin.

Veranstaltungsort:

Caféteria im Lette Verein Berlin, Viktoria-Luise-Platz 6, 10777 Berlin