Unsere Arbeit

Veranstaltungen

Vortrag
25.05.2023, 14:30 - 16:00, Bonn

Symposium: Wahlrecht gesonderter Berufsabschlüsse: Garant zur Fachkräftesicherung oder Hemmschuh der Pflegeberufereform?

Im Zuge der Pflegeberufereform erfolgte die Einführung der generalistischen Pflegeausbildung. Sie soll dazu beitragen, dass Pflegeausbildung und -beruf attraktiver werden und die Pflegenden in unterschiedlichen Pflegesektoren tätig werden können. Im Pflegeberufegesetz werden Regelungen für Vertiefungsbereiche getroffen (Wahlrecht). Sie ermöglichen trotz generalistisch orientierter Ausbildung Schwerpunktsetzungen, die auch den späteren Berufstitel bestimmen. 

Bisher lagen keine empirischen Daten darüber vor, welche Herausforderungen mit dem Wahlrecht für die Einrichtungen verbunden sind, wie dies von Auszubildenden wahrgenommen wird und welche Auswirkungen die Vertiefungsbereiche auf den Verbleib haben.

Das Symposium stellt Zwischenergebnissen der verschiedenen Arbeitspakete der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Veränderungsprozess der Einführung der neuen Pflegeausbildungen im Auftrag des Bundesinstituts für Berufsbildung (Laufzeit 2021-2024) vor.

Dargestellt werden Ergebnisse von 80 qualitativen, leitfadengestützte Interviews, die mit 82 Personen aus ausbildenden Einrichtungen (Schulleitungen, Ausbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren, Praxisanleitungen etc.) durchgeführt wurden. Schwerpunkt sind die Erfahrungen und persönlichen Einschätzungen zur Umsetzung des Wahlrechts und den gesonderten Berufsabschlüssen.

Es wird dargestellt, aus welchen Gründen eine Entscheidung für oder gegen ein Angebot gesonderter Abschlüsse getroffen wurde und unter welchen Bedingungen diese angeboten werden. Weiterhin werden wahrgenommene Implikationen und mögliche Auswirkungen des generalistischen Abschlusses und der gesonderten Abschlüsse für die verschiedenen Versorgungsbereiche aus der Perspektive ausbildender Akteure beschrieben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finde Sie hier.

Vortrag gehalten von:

Dr. Markus Wochnik

Veranstaltungsort:

Gustav Stresemann Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn
06:13