Informationen

Publikationen

Kretschmer, S./Pfeiffer, I. (Hrsg.)

InfoForum 2/21 - Qualifizierungsverbünde - INQA - Weiterbildung

f-bb-InfoForum
Erscheinungsjahr: 2021
Ort: Nürnberg

Die Legislaturperiode nähert sich ihrem Ende. Zeit, Bilanz zu ziehen. Wurde die Berufsbildung in jüngster Zeit nach vorne gebracht? Wie geht es weiter mit der Nationalen Weiterbildungsstrategie und den Erkenntnissen der Enquete-Kommission? Wie werden wir in ein paar Jahren darauf zurückblicken? Mit der sogenannten „empirischen Wende“ in Bildungsforschung und Bildungspolitik sind Evaluationen zum zentralen Instrument solcher Überprüfungen geworden. Trifft eine Förderlinie auf Nachfrage und welche Zielgruppen werden erreicht? Wie kann nachgesteuert werden, damit die ursprünglichen Ziele besser erfüllt werden? Im Jahr 2019 hatten wir mit dem Dossier „Weiterbildungsförderung in Deutschland“ einen Überblick über ausgewählte Programme geliefert.  

Im aktuellen InfoForum werfen wir erneut einen Blick auf spannende Ergebnisse aus aktuellen Evaluationen von Bildungsprogrammen. Im Fokus stehen etwa Qualifizierungsverbünde und deren positive Effekte für Betriebe in der Region. Konkret wird es bei der Frage, welchen Nutzen Qualifizierungen haben können, die ausbildendes Personal für die spezifischen Herausforderungen der Arbeit mit Auszubildenden mit Flucht- oder Migrationshintergrund sensibilisiert. Ebenfalls spannend: Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA). Schließlich antworten Michael Ney und Denise Gramß auf die Frage, ob wir von der digitalen Welt entmündigt werden.

Kostenfreier Volltext

Hier lesen