Informationen

Handbook for Monitoring and Evaluation (M&E) of Work-Based Learning in VET

Im Rahmen der Außenbeziehungen der Europäischen Union unterstützt die European Training Foundation (ETF) 29 Nachbarstaaten der EU bei Entwicklungsprozessen auf dem Gebiet der Berufsbildungs- und Arbeitsmarktpolitik. Bei der Entwicklung der Berufsbildungssysteme kommt dem arbeitsbasierten Lernen (work-based learning, WBL) eine Schlüsselrolle zu, da das Lernen in realen betrieblichen Arbeitsumgebungen und -prozessen stärker als andere Lernformen eine den betrieblichen Anforderungen entsprechende und die Beschäftigungsfähigkeit der Lernenden sichernde Ausbildung gewährleistet. Während die duale Ausbildung als eine der bekanntesten Ausprägungen des WBL in den Partnerländern der ETF wenig verbreitet ist, wurden dort in den vergangenen Jahren vielfach neue Ausbildungsgänge eingeführt, die überwiegend der schulischen Berufsbildung zuzuordnen sind, dabei jedoch erhebliche Anteile an WBL aufweisen. Damit stellt sich die Herausforderung, den Erfolg dieser bildungspolitischen Initiativen durch geeignete Monitoring- und Evaluationsverfahren zu gewährleisten.

Um die Partnerländer bei dieser Aufgabe zu unterstützen, beabsichtigt die ETF die Erstellung eines praxisorientierten Handbuchs zum Thema Monitoring und Evaluation von WBL. Es soll Beispiele guter Praxis aus ausgewählten europäischen und nichteuropäischen Ländern - darunter Deutschland - enthalten und bildungspolitischen Akteuren in den Partnerländern als Entscheidungshilfe bei der Auswahl von Monitoring- und Evaluationsmethoden dienen. Dabei geht es nicht um Handlungsanweisungen, sondern um eine Darstellung verschiedener Optionen mit ihren Vor- und Nachteilen. Begleitend zum Handbuch wird eine eintägige Tagung zum Thema vorbereitet, die im Frühjahr 2021 stattfinden und die wesentlichen Inhalte des Handbuchs präsentieren soll.

Das f-bb erstellt das Handbuch im Auftrag der ETF und führt dazu eine umfassende Literaturanalyse zu den theoretischen Grundlagen und zu den aktuellen Entwicklungen in den Bereichen WBL sowie Monitoring und Evaluation durch. Das Handbuch mit einem Umfang von 50-70 Seiten wird einen einführenden Grundlagenteil, mehrere Länderkapitel mit Beispielen guter Praxis sowie einen Syntheseteil mit Schlussfolgerungen zur Auswahl von Monitoring- und Evaluationsmethoden für unterschiedliche systemische Rahmenbedingungen enthalten. Dem f-bb obliegt ferner die Erarbeitung des Konzepts für die abschließende Fachtagung in enger Abstimmung mit der ETF.

Auftraggeber

Laufzeit

21.07.2020 - 20.07.2021

Ihre Ansprechpartner

Thomas Schley
Telefon: +49 911 277 79-382
E-Mail schreiben

Dr. Wolfgang Wittig
Telefon: +49 911 277 79-65
E-Mail schreiben