Informationen

Entwicklung und Erprobung eines Konzeptes zur Förderung von Anerkennungskosten

Die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse (berufliches Anerkennungsverfahren) ist mit Kosten verbunden, die eine große Hürde darstellen können. Fehlende Finanzierungmöglichkeiten können dazu führen, dass Anerkennungsinteressierte gleich gar keinen Antrag auf berufliche Anerkennung stellen oder einen bereits gestellten Antrag wieder zurückziehen. Scheitert die Berufsanerkennung, verringern sich für die Betroffenen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt; aus gesamtgesellschaftlicher Perspektive betrachtet, bedeutet dies, dass das Qualifikationspotenzial nicht ausgeschöpft wird.

Mit dem Anerkennungszuschuss werden Anerkennungsinteressierte unterstützt, die nur über geringe finanzielle Eigenmittel verfügen. Im Pilotprojekt werden Prozesse und Strukturen zur Umsetzung des Förderinstruments Anerkennungszuschuss vom f-bb entwickelt, erprobt und wissenschaftlich analysiert. Im Rahmen der Erprobungsphase soll geprüft werden, ob und inwieweit das Verfahren in ein Regelinstrument überführt werden kann.

Laufzeit

01.11.2016 - 30.06.2020

Ihre Ansprechpartnerin

Lydia Schmidt
Telefon: +49 371 433112-14
E-Mail schreiben

Weitere Informationen erhalten Sie in der 

Broschüre mit ersten Erkenntnissen und Erfahrungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.