Informationen

Veranstaltungen

Vortrag
27.08.2018, 13:00 - 16:00, Berlin

Berufsbegleitende Rehabilitation - Abschlussveranstaltung und Vorstellung der Projektergebnisse

Im Projekt „Evaluation der berufsbegleitenden Rehabilitation (BbR)“ im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV) wurden am 27. August 2018 auf der von der DRV organisierten Abschlussveranstaltung in Berlin die Projektergebnisse vorgestellt. Insgesamt hat sich gezeigt, dass mit der BbR eine neue Zielgruppe angesprochen werden konnte. Etwa zwei Drittel der Teilnehmenden hätten ohne die BbR keine Rehabilitation in Anspruch genommen. Außerdem sind diese seltener krank, der Krankschreibungszeitraum fällt deutlich geringer aus als im Vergleich zu üblichen Rehabilitationsteilnehmenden. Schließlich weisen die quantitativen Ergebnisse auf gesundheitliche Verbesserungen (Funktionsfähigkeit, psychische Gesundheit, Schmerzen, etc.) hin. Die Projektergebnisse wurden mit Expertinnen und Experten der DRV, Ärztinnen und Ärzten sowie Verantwortlichen der umsetzenden Rehaeinrichtungen diskutiert. Dabei ging es vor allem um eine mögliche zukünftige Ausgestaltung der BbR hinsichtlich notwendiger Rahmenbedingungen, inhaltlicher Ausgestaltung, erweiterter Zielgruppen und der besseren Vereinbarkeit von Familie, Beruf,  Alltag und BbR.

Referent:

Dr. Matthias Kohl, Sabrina Lorenz

Veranstaltungsort:

Deutsche Rentenversicherung, Ruhrstraße 2, 10709 Berlin
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.