Informationen

Fortführung der Vertriebsorientierung im Arbeitgeber-Service der Bundesagentur für Arbeit

Veränderter Bedarf der Unternehmen verlangt eine Neudefinition der Aufgaben des Arbeitgeber-Service der Bundesagentur für Arbeit. Dienstleistungen müssen wirtschaftlichen Veränderungen angepasst werden, Beratungsschwerpunkte sind neu auszurichten. Um weiterhin als erster Dienstleister am Arbeitsmarkt zu agieren und eine hohe Kundenzufriedenheit sicherzustellen, müssen die Vermittlungs- und Beratungsfachkräfte verstärkt in die Lage versetzt werden, vertriebsorientiert zu denken und zu handeln.

Bereits 2008 wurde mit der Einführung der Basisqualifizierung zur Vertriebsorientierung eine Qualifizierungskampagne im Arbeitgeber-Service gestartet. Das f-bb setzt diese in Kooperation mit der Kienbaum Management Consultants GmbH fort.

Schwerpunkte im Projekt waren die folgenden Arbeitspakete:

  • Neukonzeption der Qualifizierungsmodule „Arbeitsmarktberatung“, „Arbeitsmarktberatung zur Rekrutierung ausländischer Fachkräfte“ und „Arbeitsmarktberatung zu Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsbedingungen und Arbeitszeit“ sowie die grundlegende Aktualisierung bestehender Qualifizierungsmodule,
  • Entwicklung neuer Ansätze zur Vertiefung fachlicher und persönlicher Kompetenzen,
  • Konzeption und Durchführung von Train-the-Trainer-Maßnahmen,
  • Qualifizierung von Führungskräften,
  • Konzeption und Durchführung von Großveranstaltungen sowie
  • dezentrale Unterstützung der Regionaldirektionen, der Großkundenberatung und der ZAV bei Maßnahmen zur Verstetigung vertriebsorientierten Denkens und Handelns.

Partner

Das Projekt wird von der Bundesagentur für Arbeit (BA) gefördert.

Laufzeit

01.04.2014 - 31.12.2016