Über uns

f-bb News

20.02.2019

Das f-bb bei den Hochschultagen Berufliche Bildung

Mehrere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse bei den 20. Hochschultagen Berufliche Bildung in Siegen. An drei Tagen – vom 11. bis zum 13. März – werden in der Nordrhein-Westfälischen Stadt 18 Fachtagungen und 19 Workshops stattfinden. Die Veranstaltungen mit f-bb-Beteiligung sind im Einzelnen:

  • Montag, 11.03., 15:50 Uhr bis 16:20 Uhr: Ausbildungsbausteine und Teilqualifikationen in der inklusiven Ausbildung und der Nachqualifizierung Erwachsener – Chancen der Digitalisierung und Anforderungen an die Curriculumkonstruktion. Vortrag von Dr. Matthias Kohl im Rahmen der Fachtagung 04 – Berufliche Bildung unter Inklusionsaspekten
  • Montag, 11.03., 14:50 Uhr bis 15:25 Uhr: Lernen zur Gestaltung des Lernens von morgen – Medien- und medienpädagogische Kompetenzentwicklung bei in der beruflichen Rehabilitation Beschäftigten. Vortrag von Ann Marie Wester (f-bb) & Alexander Schmidt (BBW Mittelfranken) im Rahmen der Fachtagung 05 – Berufliche Rehabilitation/Inklusion
  • Dienstag, 12.03., 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr: Transformation der Lernortkooperation im Kontext der Digitalisierung – Potenziale und Herausforderungen für die Professionalisierung außerschulischen Bildungspersonals. Vortrag und Moderation von Dr. Matthias Kohl (f-bb), Prof. Dr. Andreas Diettrich (Universität Rostock) & Prof. Dr. Martin Fischer (KIT) im Rahmen des Workshops 02 – Transformation der Lernortkooperation
  • Dienstag, 12.03., 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr: Lernortkooperation im Kontext der Digitalisierung – Gestaltungsmöglichkeiten und Gelingensbedingungen. Vortrag und Moderation von Thomas Schley (f-bb) & Prof. Dr. Thomas Freiling (HS der Bundesagentur für Arbeit) im Rahmen des Workshops 02 – Transformation der Lernortkooperation
  • Dienstag, 12.03., 16:45 Uhr bis 17:15 Uhr: Aus- und Weiterbildung in der Automobilindustrie mit digitalen Medien - Umsetzungserfahrungen und Erfolgsfaktoren. Vortrag und Moderation von Dr. Matthias Kohl im Rahmen des Workshops 03 - Gelingensbedingungen für den Einsatz digitaler Medien in der Berufsbildung
  • Mittwoch, 13.03., 09:00 Uhr bis 09:20 Uhr: Entwicklungsprozesse anstoßen – Professionalisierung unterstützen: Erfahrungen aus der Begleitung von Transformationsprozessen überbetrieblicher Bildungseinrichtungen. Vortrag und Moderation von Dr. Matthias Kohl im Rahmen des Workshops 02 – Transformation der Lernortkooperation
  • Mittwoch, 13.03., 09:20 Uhr bis 09:40 Uhr: Umsetzungsbeispiel 1: Praxisbeispiele und Erfahrungen zur Lernortkooperation im Kontext der Digitalisierung aus der Begleitung der JOBSTARTER plus-Projekte. Vortrag und Moderation von Christina Rathmann im Rahmen des Workshops 02 – Transformation der Lernortkooperation
  • Mittwoch, 13.03., 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr: "Nachhaltige Lernorte gestalten“, Förderschwerpunkt "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung" des BIBB. Moderation von Rolf Feichtenbeiner, Robert Hantsch & Heiko Weber im Rahmen des Workshops 19 – Berufs- und Arbeitswelt im Sinne der Nachhaltigkeit gestalten

Die 20. Hochschultage Berufliche Bildung werden von der Arbeitsgemeinschaft berufliche Bildung (AG BB) organisiert. Ausrichterin ist die Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Universität Siegen. Ziel ist es, den Akteuren der Berufsbildungsforschung aus Wissenschaft, Schulen, Unternehmen und Administration die Möglichkeit zu bieten, aktuelle Fragestellungen rund um das Thema Digitalisierung zu diskutieren. Weitere Informationen und ein detailliertes Programm werden unter https://www.htbb2019.uni-siegen.de/ vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

zurück
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.