Informationen

Publikationen

Kiepenheuer-Drechsler, B./Gagern, S.

Abschlussbericht der Evaluation der Jugendberufsagentur Bremen-Bremerhaven

Studie
Erscheinungsjahr: 2020
Ort: Berlin/Nürnberg

Der Abschlussbericht der Evaluation der Jugendberufsagentur Bremen-Bremerhaven fasst die zentralen Ergebnisse der formativen Evaluation im Zeitraum 2018-2020 zusammen. Die Evaluation wurde durch das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung im Auftrag der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa in enger Abstimmung mit der AG Evaluation der JBA Bremen-Bremerhaven durchgeführt.

Vor den eingangs dargelegten Zielstellungen der JBA-Bremen-Bremerhaven, junge Menschen durch die JBA zu beraten, zu orientieren, zu begleiten, vorzubereiten, in Ausbildung zu vermittelt oder durch Maßnahmen zu fördern, die nachweislich perspektivisch auf einen Berufsabschluss hinführen, wurde die Umsetzung der Jugendberufsagentur in der Phase der Organisationsentwicklung kritisch begleitet. Einen Fokus bildeten dabei insbesondere die umgesetzten Beratungsprozesse, die etablierten Instrumente der rechtskreisübergreifenden Maßnahmeplanung und die ersten Ansätze zur Wirkungsmessung der JBA. Erkenntnisse dazu werden aus der Perspektive der Mitarbeitenden der JBA, der Ausbildungsbetriebe sowie der jungen Ratsuchenden in der JBA beleuchtet und Empfehlungen zur Weiterentwicklung abgeleitet.

Den Rahmen bilden dabei Analysen zur Organisationsstruktur der drei Standorte der JBA in Bremen-Mitte, Bremen-Nord und Bremerhaven und zur Bekanntheit der JBA bei jungen Ratsuchenden und Betrieben.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt und im bundesweiten Vergleich wird der Schluss gezogen, dass die JBA Bremen-Bremerhaven von ihren Strukturen und Organisationsabläufen gut aufgestellt ist. Um dies auch weiter zu gewährleisten muss sichergestellt werden, dass die vorgesehenen Strukturen von allen Mitarbeitenden gelebt werden können.

Kostenfreier Text

Hier lesen