Begleitende Evaluation des Modellprojekts "IT-/Digitalisierungspädagoge"

Insbesondere klein- und mittelständische Betriebe haben im Zuge der Entwicklungen der Digitalisierung zunehmend einen Bedarf an medienpädagogischen und mediendidaktischen Fachkräften, die digitale Transformationsprozesse begleiten. Der zwölfmonatige Lehrgang zur IT-/Digitalisierungspädagogin bzw. zum IT-/Digitalisierungspädagogen bietet für arbeitssuchende Akademikerinnen und Akademiker eine Möglichkeit, Spezialwissen für die Gestaltung und Begleitung von Lehr-/Lern- und Transformationsprozessen in der digitalen Welt zu erwerben. Die Maßnahme ist zum 05. November gestartet, umfasst drei dreimonatige Theorie- und drei einmonatige Praxisphasen und dauert insgesamt zwölf Monate.

Der „IT-/Digitalisierungspädagoge“ ist als Pilotprojekt der vbw – Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit als Maßnahme im „Pakt für Berufliche Weiterbildung 4.0“ verankert. Dieser wurde im Juni 2018 von der Bayerischen Staatsregierung, der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., dem Bayerischen Handwerkstag, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag, dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bayern und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit unterzeichnet.

Die Entwicklung und Durchführung erfolgt durch die Berufliche Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH in Zusammenarbeit mit der it akademie bayern der Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH. Zusammen mit den Beratungserfahrungen aus den Pilotstandorten, der Agenturen für Arbeit München, Freising und Dachau sowie Nürnberg und Fürth ermöglichen die Evaluationsergebnisse eine Erfolgsbeurteilung der Qualifizierungsmaßnahme und die Ableitung von Handlungsempfehlungen für deren Weiterentwicklung und Flächeneinführung.

In der begleitenden Evaluation werden Daten zur Durchführung der Modellmaßnahme und zu Erwartungen, Umsetzungserfahrungen und zur Nutzenbewertung des Lehrgangs aus Sicht der folgenden Beteiligten erfragt:

  • Bewerber/innen des Lehrgangs (Teilnehmer/innen der Eignungsprüfung)
  • Teilnehmer/innen des Lehrgangs in München und Nürnberg
  • Vertreter/innen aus den Praktikumsbetrieben bzw. entsendenden Betrieben

Zum Einsatz kommen mehrere Online-Fragebogen, ein Kompetenzfeststellungsverfahren und Interviews. Die Ergebnisse werden in einem Abschlussbericht zusammengeführt und auf einer Fachtagung im Dezember 2019 präsentiert.

Auftraggeber

Laufzeit

01.09.2018 - 31.12.2019

Ihr Ansprechpartner

Thomas Schley
Telefon: +49 911 277 79-382
E-Mail schreiben