Publikationen

Reglin, Th./Severing, E.

Trägt der Deutsche Qualifikationsrahmen zur Durchlässigkeit im Bildungssystem bei?

Aufsatz (Sammelwerk)
Erscheinungsjahr: 2012
Ort: Bonn

In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hrsg.): Durchlässigkeit und Transparenz fördern. DECVET-Ein Reformansatz in der beruflichen Bildung, S. 7-16

Die Diskussion um die Entwicklung und Einführung des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) bewegt sich im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungshorizonte und Wirkungsprognosen. Der Beitrag beschreibt zunächst Rechtscharakter und unmittelbare Wirkungen des Instruments (1.). Er benennt Handlungsfelder, denen sich die Bildungspolitik bei der Erhöhung der Durchlässigkeit im System gegenübersieht (2.) und diskutiert vor diesem Hintergrund näher die Anforderungen von Anrechnungsverfahren (3.) und mögliche Beiträge des DQR in diesem Kontext (4.). Schließlich wird auf die zunehmende Entgrenzung von beruflicher und hochschulischer Bildung eingegangen. Für die Diskussion um die bildungspolitische Gestaltung dieser Schnittstelle übernimmt der DQR zunehmend eine Katalysatorfunktion (5.). Zum Text