Publikationen

Kohl, M./Lorenz, S.

Betriebliche Weiterbildung in einer virtuellen 3D-Lern- und Kollaborationsumgebung – Gestaltungsanforderungen und Umsetzungserfahrungen am Beispiel der Automobilindustrie

Aufsatz (extern veröffentlicht)
Erscheinungsjahr: 2019
Ort: Bielefeld

In: Gramlinger, F./Iller, C./Ostendorf, A. u.a. (Hrsg.), 2019: Bildung = Berufsbildung?! Beiträge zur 6. Berufsbildungsforschungskonferenz (BBFK)

Digitalisierung und technischer Fortschritt haben nicht nur Auswirkungen auf den Arbeitskontext und das persönliche Umfeld, sondern auch auf das berufliche Lernen. Für die Berufsbildung ergibt sich hieraus sowohl curricularer als auch didaktischer Innovations- und Gestaltungsbedarf: Neben einer zukunftsfähigen Weiterentwicklung von Berufsbildern und Qualifikationsprofilen gilt es vor allem, die Potenziale digital unterstützten Lernens auszuschöpfen.

Der nachfolgende Beitrag skizziert Ergebnisse eines Proof of Concept (PoC) des Einsatzes einer virtueller 3D-Lernumgebung in verschiedenen Anwendungsszenarien der Aus- und Weiterbildung eines Automobilherstellers. Mit Hilfe eines Methoden-Mix wurden Lerninhalte, Rahmenbedingungen des betrieblichen Einsatzes sowie Lernerfahrungen analysiert. Viele der Befragten sehen Vorteile in der Nutzung der virtuellen Lernumgebung, auch der persönliche Lernerfolg wird relativ hoch eingeschätzt. Darüber hinaus wurden Handlungsfelder identifiziert, in denen eine Optimierung der Lernumgebung und der Szenarien möglich erscheint.

Der Artikel ist hier im Volltext abrufbar. 

Der gesamte Tagungsband ist hier im Volltext abrufbar.