Attraktivitätsfaktoren der dualen Berufsausbildung – Faktor: Wertschätzung – Berücksichtigung von Studienleistungen - f-bb Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Veranstaltungen – f-bb Forschungsinstitut Betriebliche Bildung

Veranstaltungen

05.04.2022, 13:00 - 15:00, online

Attraktivitätsfaktoren der dualen Berufsausbildung – Faktor: Wertschätzung – Berücksichtigung von Studienleistungen

Sowohl die berufliche als auch die akademische Bildung ist vielfältig und vielseitig. Hat sich ein junger Mensch in der Zeit seiner beruflichen Orientierung für einen der beiden Wege entschieden, verbleibt der Fokus für weitere Karriereschritte zumeist im eingeschlagenen Weg. So verwundert es auch nicht, dass die Vorzüge einer dualen Berufsausbildung, insbesondere bei Studienzweifler*innen und Studienabbrecher*innen, oftmals wenig bekannt sind.

Als ein Erfolgsfaktor der deutschen Wirtschaft entwickelt sich das System der dualen Berufsausbildung kontinuierlich weiter. Quereinsteiger*innen sind willkommen, Verkürzungen der Ausbildungsdauer möglich, Weiterbildungsangebote und Aufstiegschancen vielfältig und förderbar.

Mit der Themenreihe „Attraktivitätsfaktoren der dualen Berufsausbildung“ macht das Beratungsnetzwerk Queraufstieg das Potential und die Vorzüge einer dualen Berufsausbildung insbesondere für Studienaussteiger*innen konkret sichtbar, informiert über aktuelle Entwicklungen und berichtet länderübergreifend über Erfahrungen aus der Beratungspraxis.

Den Auftakt der Themenreihe bildet die Online-Veranstaltung „Faktor: Wertschätzung – Berücksichtigung von Studienleistungen“. In der Veranstaltung wird der Übergang vom Studium hin zu einer dualen Berufsausbildung im Hinblick auf die neuerlichen Möglichkeiten der Berücksichtigung von Studienleistungen thematisiert und diskutiert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Installation von MS Teams, welches für die Veranstaltung zum Einsatz kommt, ist nicht erforderlich. Im Vorfeld der Veranstaltung wird allen Angemeldeten der Einwahllink per E-Mail zugestellt.

Auskunft gibt:

Sarah Rögner, Isabelle Geoerg (info@queraufstieg.de)

Veranstaltungsort:

online
10:03