Informationen

Veranstaltungen

Tagung
01.12.2016, 09:00 - 15:00, Cottbus

Regionalkonferenz "Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung – Angebote und Unterstützung für Betriebe"

Mit der Regionalkonferenz "Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung – Angebote und Unterstützung für Betriebe" soll ein Beitrag zur Integration von Geflüchteten in Unternehmen und in die Belegschaft geleistet werden. Betriebe (Leitung und Betriebsräte) und alle an der Integration beteiligten Akteure der Kommune, der Wirtschaft und Gewerkschaft, der Ministerien, Kirchen und andere, sollen sich über Lösungsansätze, insbesondere zu gesetzlichen und arbeitsrechtlichen Bedingungen, austauschen.

Den Unternehmen in der Region bietet sich mit der Zuwanderung von Geflüchteten eine Chance, dem demografischen Wandel und seinen negativen Auswirkungen hinsichtlich des Fachkräftebedarfs entgegenzuwirken. Die Kenntnisse und Fähigkeiten der Zugewanderten sind so vielfältig wie die Bedarfe der Betriebe, jedoch gibt es Hürden zu überwinden, um Geflüchtete im Rahmen der Personalbeschaffung als Zielgruppe in den Fokus zu rücken.

Mit der Regionalkonferenz wollen die Sozialpartner eine Diskussion aus der beruflichen Praxis heraus anregen, um den Weg für Geflüchtete in die regionalen Betriebe zu ebnen. Praktiker/innen und Geflüchtete präsentieren Fallbeispiele und berichten von ihren Erfahrungen in den Betrieben. Vertreter/innen des BAMF, der zentralen Ausländerbehörde, der Agentur für Arbeit, der Fachstelle "Migration und Gute Arbeit" und der Betrieblichen Begleitagentur bea-Brandenburg stellen ihre Perspektiven und ihre Rollen in der betrieblichen Integration von Geflüchteten dar. Wir freuen uns über rege Teilnahme an den Gesprächskreisen.

 

Veranstaltungsort:

LEAG (Lausitzer Energie AG), Vom-Stein-Straße 39, 03050 Cottbus

Materialien:

Dokumentation