Informationen

Publikationen

Kretschmer, S./Pfeiffer, I. (Hrsg.)

InfoForum 2/18 - Kompetenzen feststellen und entwickeln - Rohstoff Wissen heben und veredeln

f-bb-online-Publikation
Newsletter InfoForum
Erscheinungsjahr: 2018
Ort: Nürnberg

Wer die Gründe für den anhaltenden Boom der deutschen Wirtschaft erklären möchte, greift gerne zurück auf eine bildhafte Sprache: Der wertvollste Rohstoff in Deutschland sei das Wissen, heißt es oft. Nur durch Investitionen in Bildung könne dieser Rohstoff „gehoben“ und „veredelt“ werden.

Unser gewachsenes und fein austariertes Bildungssystem hat sich bei dieser Aufgabe bislang sehr gut bewährt. Aktuell steht es jedoch aufgrund des sich in mehr und mehr Bereichen ausbreitenden Fachkräftemangels unter Druck. Um diesen zu entschärfen, wird u.a. eine Aktivierung bisher vernachlässigter Potenziale vorgeschlagen. Man müsse „tiefer bohren“ und sich verstärkt auf „schwer erreichbare Vorkommen“ konzentrieren, wenn man in der Sprache der Ölbranche bleiben möchte.

Was bedeutet das in der aktuellen Situation? Es bedeutet anzuerkennen, dass Menschen auch ohne formalen Berufsabschluss über viele Kompetenzen verfügen. Es bedeutet auch, dass wir neue Wege finden müssen, um Wissenslücken zu schließen.

Das aktuelle InfoForum legt daher den Schwerpunkt auf den Bereich Kompetenzen feststellen und entwickeln. Wir lenken den Blick auf innovative Ansätze, die auf unterschiedliche Zielgruppen fokussieren – von der Kompetenzfeststellung bei Personen ohne Berufsabschluss bis zur Kompetenzentwicklung bei Geflüchteten mit Hochschulausbildung. Davon profitieren alle. Und der deutsche Motor bleibt am Laufen.  

Zum Newsletter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.