Informationen

Publikationen

Zeller, B.

Die Zukunft einfacher Arbeit oder: Der Trend zu steigenden Kompetenzanforderungen für "gering Qualifizierte"

Handbuchbeitrag
Erscheinungsjahr: 2005
Ort: Köln

In: Kreklau, C./Siegers, J. (Hrsg.): Handbuch der Aus- und Weiterbildung

Die berufsbildungspolitische Diskussion der letzten Jahre ist in Deutschland durch eine thematische Verengung gekennzeichnet, die in der Praxis nicht folgenlos geblieben ist. Die Herausforderungen des sich immer mehr beschleunigenden technologischen Wandels in den Betrieben, der zu weitreichenden Veränderungen in der beruflichen Bildung geführt hat, wurden vor allem unter dem Blickwinkel neuer Qualifikationsanforderungen an Facharbeiter gesehen und behandelt. Man denke nur an die Vielzahl von neuen oder in den letzten Jahren neu geordneten Berufen. Ausgeblendet wurde dagegen weitgehend der Bereich der einfachen Arbeit. Eine Reihe von aktuellen und für die Zukunft absehbaren Entwicklungen zeigen jedoch, dass der Trend zu steigenden Qualifikationsanforderungen, der in der Bundesrepublik Deutschland und anderen führenden Industrienationen allgemein zu beobachten ist, inzwischen auch für einfache Tätigkeiten bestimmend ist. Mehr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.