Informationen

Fachliche Begleitung des Modellvorhabens "Berufsausbildung inklusiv" des Berufsausbildungswerks Mittelfranken (BAW)

Das Berufsausbildungswerk Mittelfranken führt ein Modellprojekt zur Inklusion für junge Menschen mit Behinderung durch (Laufzeit 01.09.2011 – 1.08.2016). Das Projekt "Berufsausbildung inklusiv" soll modellhaft einen möglichst frühzeitigen betriebsnahen beruflichen Rehabilitationsprozess mit einer Fördergruppe mit unterschiedlich hohem Förderbedarf erproben.

Folgende Leitziele hat sich das Projekt gesetzt:

  • Stärkung des Inklusionsansatzes durch gezielte Mischung von Teilnehmern mit unterschiedlichem rehaspezifischen Förderbedarf und frühzeitiger Integration der Teilnehmer in die betrieblichen Abläufe
  • Stärkung der ambulanten gegenüber stationären Rehaprozesse
  • Frühzeitige und konsequente Einleitung von Integrationsbemühungen
  • Stärkung der betriebsnahen betrieblichen gegenüber außerbetrieblicher Ausbildung

Das f-bb berät und unterstützt das BAW Mittelfranken bei der Evaluation des Modellvorhabens und dem Transfer der Ergebnisse. Die fachliche Begleitung bezieht sich auf folgende Bereiche:

  • Evaluation des Modellvorhabens
  • Darstellung der Projektergebnisse
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit

Laufzeit

01.05.2013 - 31.12.2014

Ihr Ansprechpartner

Dr. Matthias Kohl
Telefon: +49 911 27779-868
E-Mail schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung.