Veranstaltungen

Vortrag
13.09.2019, 09:00 - 10:30, Bonn

22. Jahrestagung der DeGEval: "Evaluation und Nachhaltigkeit"

Unter dem Dach der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement ist die Zielsetzung der Förderrichtlinie Bildung integriert, eine kommunale Bildungslandschaft zu gestalten, deren Management auf einer validen Datenbasis beruht. Das f-bb überprüft in der Funktion als wissenschaftliche Begleitung die Zielerreichung der Förderung und die Umsetzung der Vorhaben quantitativ durch ein regelmäßiges Monitoring und qualitativ durch Fallstudien in ausgewählten Kommunen.

Eine zentrale Aufgabe des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM) ist es, relevante Akteure zusammenzubringen und auf ein abgestimmtes Handeln hinzulenken. Dazu gilt es, geeignete Formen der Abstimmung zu finden. Die Gremienarbeit soll von den Mitarbeitenden des DKBM angestoßen und Strategien entwickelt werden, um die Beteiligung verbindlich zu gestalten und nachhaltig zu sichern. Die Handlungsebene in Kooperationsbeziehungen ist konkret und beobachtbar und damit für die Mitarbeitenden des DKBM beeinflussbar und koordinierbar. Auf Dauer angelegte Kooperationen dienen als wichtiger Indikator für Nachhaltigkeit, weil es bildungsrelevante Inhalte und Herausforderungen unabhängig von Förderungen zu bewerkstelligen gilt.

In der Präsentation werden Indikatoren zur Sicherung der Nachhaltigkeit im bildungskommunalen Kontext theoretisch hergeleitet und durch Erfahrungen aus dem Vorgängerprogramm Lernen vor Ort untermauert. Außerdem wird die methodische Vorgehensweise vorgestellt, um die Fragestellungen zur Nachhaltigkeit der Entwicklungen beantworten zu können. Dies liefert einen Beitrag zu dem theoretischen und methodischen Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Evaluationsforschung.

Referent:

Irina Kreider

Veranstaltungsort: