Publikationen

Weber, H.

Kompetenzentwicklung vor dem Hintergrund sich wandelnder Arbeitsplatzanforderungen – Chancen und Risiken für das duale System

Aufsatz (extern veröffentlicht)
Erscheinungsjahr: 2008

In: bwp@, Ausgabe 14. 2008, S. 1-22

Der Beitrag beschäftigt sich zunächst mit den Veränderungen am oberen Rand des mittleren Qualifikationssegments, die eine mögliche Konkurrenz zwischen dualen Ausbildungs- und hochschulischen Studiengängen betrifft. Nach der Einführung praxisorientierter Bachelorstudiengänge stellt sich die Frage, ob das duale System unter Konkurrenzdruck gerät und Betriebe verstärkt Absolventen aus dem Hochschulsystem rekrutieren. Beschrieben werden die Faktoren, die einen Wettbewerb der Bildungssysteme begünstigen, die Veränderungen des Bildungsverhaltens studienberechtigter Jugendlicher seit der Einführung der Bachelorstudiengänge sowie die Akzeptanz der neuen Studiengänge in der Wirtschaft. Am Beispiel der beiden Branchen Automobil- und Elektroindustrie wird im zweiten Teil des Beitrages die Frage diskutiert, ob sich vor dem Hintergrund flexibler Standardisierung und der Einführung ganzheitlicher Produktionssysteme in den Unternehmen die duale Berufsausbildung am unteren Rand des mittleren Qualifikationssegments behaupten kann oder ob aufgrund veränderter Anforderungsprofile neue Formen der Kompetenzentwicklung stärker in den Vordergrund treten. Abschließend werden die Reaktionen der Berufsbildungspolitik auf die geschilderten Veränderungen thematisiert. Mehr