Strategien zur Fachkräftesicherung - die Potenziale der Frauen nutzen

Vortragstitel

Berufliche Leistungsfähigkeit - eine Frage des Geschlechts?

Kurzbeschreibung

Mädchen weisen die besseren Schul-und Ausbildungsabschlüsse vor und die Hälfte der Hochschulabsolventen - auch in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern – ist weiblich. Dennoch wird häufig männlichen Bewerbern um Ausbildungs- und Arbeitsplätze der Vorzug gegeben. Und in Führungspositionen und hochqualifizierten Tätigkeiten sind Frauen deutlich unterrepräsentiert.

Dies ist nicht allein mit geschlechtsspezifischen Vorurteilen zu erklären. Auch strukturelle Barrieren im Unternehmen erschweren häufig die Nutzung dieser Potenziale für den Betrieb. Ein gezielter Abbau derartiger Hemmschwellen unterstützt nicht nur die Ausschöpfung vorhandener Leistungsreserven, sie trägt auch – und dies nicht nur bei Frauen - zu einer erhöhten Attraktivität als regionaler Arbeitgeber bei.

Im Workshop werden mögliche Lösungsansätze aufgezeigt, wie Unternehmen die Potenziale weiblicher Beschäftigter besser nutzen können.

 

Datum

23.05.2012

Veranstaltungsort

IHK-Bildungszentrum Hof
Moritz-Steinhäuser-Weg 2
95030 Hof

Informationen

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.