Erfahrungswissen Beschäftigter nutzen - Effizienz im Betrieb steigern

Kurzbeschreibung

Für Unternehmen wird es künftig deutlich schwieriger, qualifizierte Mit­­arbeiter und Mitarbeiterinnen vom Arbeitsmarkt zu gewinnen. Personalbeschaffung wird durch den demografischen Wandel – beson­ders in der Oberpfalz – langwieriger, aufwendiger und teurer. Stehen aber weniger qualifizierte Kräfte auf dem Arbeits­markt zur Verfügung, wird es für Betriebe der Region wichtiger, die Potenziale ihrer vorhandenen Belegschaft zu erschließen.

Beschäftigte verfügen über vielfältige Kenntnisse und Erfah­run­gen, die in ihrem Alltagshandeln wirksam sind – auch wenn es ihnen oft nicht bewusst ist. Im Unterschied zu Wissen, das bei­spiels­weise in Anweisungen und Vorschriften nachgelesen werden kann, ist dieses Erfahrungswissen für Unternehmen nur schwer zugänglich.

Die Aktivierung dieser Kenntnisse und Erfahrungen eröffnet zugleich die Chance, betriebliche Abläufe effizienter zu gestalten und Kosten zu reduzieren. Durch mitarbeiterorientierte Lern­konzep­­te kann dieses Wissen nachhaltig bewusst gemacht, aktua­li­siert, gepflegt und erweitert wer­­den. Betriebe profitieren mehr­fach davon:

  • Beschäftigte werden für betriebliche Abläufe und Wirtschaft­lich­keit sensibilisiert.
  • Optimierungsvorschläge aus dem Kreis der eigenen Beleg­schaft sind tendenziell leichter umzusetzen und mit eher geringem finanziellen Aufwand verbunden; sie rechnen sich unmittel­bar.
  • Betriebliche Prozesse werden effizienter gestaltet und Kosten gespart.

Sie erfahren im Workshop:

  • warum es sich für Ihr Unternehmen lohnt, im Betrieb vorhandenes Expertenwissen zu aktivieren.
  • wie ein innerbetriebliches Lernprojekt zur Nutzung des vorhandenen Erfahrungswissens geplant, gestaltet und umgesetzt werden kann.
  • welche praktischen Erfahrungen ein Unternehmen aus der Region bei der Erprobung eines Lernprojektes im Bereich Material- und Energieeffizienz gemacht hat.

Datum

28.09.2011

Veranstaltungsort

Technologie Campus Cham
Badstraße 21
93413 Cham

Informationen

Der Workshop wird in Kooperation mit der IHK Regensburg für Oberpfalz/ Kehlheim und dem Landkreis Cham durchgeführt.

Weitere Informationen sowie das Veranstaltungsprogramm mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.