Austausch- und Vernetzungsworkshop des Lernort 1 "Jugendsozialarbeit, Jugendberufshilfe und Jugendstrafvollzugsanstalten"

Kurzbeschreibung

Fast 50 XENOS-Projektvertreterinnen und -vertreter des Lernort 1 fanden sich am 22. und 23. April in den Räumen des Pfefferbergs ein, um am zweiten Austausch- und Vernetzungsworkshop teilzunehmen. Neu hinzugekommene Teilnehmende und Projektmitarbeitende, die bereits am ersten Vernetzungsworkshop teilgenommen hatten, lernten sich zu Beginn kennen. Der Projekt-Markt-Spaziergang vertiefte den Einblick in die unterschiedlichen Projekte; es wurden Erfahrungen ausgetauscht und anvisierte sowie erreichte Ergebnisse und Produkte dargestellt. Die im ersten Workshop gegründeten Kooperationsinitiativen berichteten von ihren Treffen und Ergebnissen. Am Abend stellten sich Herr Krahl und Frau Mock vom Bundesverwaltungsamt im Rahmen einer Gruppensprechstunde den Fragen der XENOS-Projekte. Am zweiten Workshoptag profitierten die Teilnehmenden von einer der drei Qualifizierungen, die XENOS Panorama Bund anbot: 1) „Ansprache von Unternehmen für die Kooperation“,  2) „Identifizierung, Verbreitung und Vermarktung von Projekt(zwischen)ergebnissen und -produkten“  oder 3) "Integration von benachteiligten Jugendlichen in die betriebliche Berufsausbildung". Zum Abschluss der Veranstaltung stellte Silke Faubel das Berliner XENOS-Projekt „Transit - Qualifizierung und Arbeit im vollzuglichen Übergangsmanagement“ als gutes Beispiel für erfolgreiche Verstetigung und Vernetzung vor.

Datum

22.04.2013 - 23.04.2013