Ausbildungskonferenz 2011: Übergänge in die Berufsausbildung - Wege und Irrwege

Vortragstitel

Impulsvortrag "Rahmenkonzept Übergänge mit System - Entwicklungen auf Bundesebene"

Kurzbeschreibung

Die Ausbildungskonferenz auf Landesebene ist eine Gelegenheit zum Meinungsaustausch und zur Information für alle in der Berufsbildung Tätigen in Bayern. Darüber hinaus werden alle angesprochen, deren Anliegen in den Schulen, in der Arbeitsverwaltung, in den Kommunen, in der Jugendhilfe, in Lehrer- und Elternverbänden ebenfalls die Ausbildungssituation der Jugendlichen ist. Mit dieser Veranstaltung will das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen alle Akteure noch besser vernetzen und den Austausch mit weiteren wichtigen Institutionen fördern. Außerdem sollen neue Impulse gegeben werden.

In diesem Jahr ist die Ausbildungskonferenz dem Thema „Übergänge in die Berufsausbildung – Wege und Irrwege“ gewidmet. Trotz des günstigeren Ausbildungsstellenmarkts befanden sich im Berichtsjahr 2010/2011 noch über 10.000 Jugendliche in Bayern in den unterschiedlichen Maßnahmen des Übergangssystems. Im Hinblick auf den drohenden Fachkräftemangel muss jedoch auch diesen Jugendlichen der berufliche Einstieg ermöglicht werden.

Datum

29.11.2011

Veranstaltungsort

Fachhochschule für angewandte Wissenschaften - FH - München
Lothstraße 64
München

Informationen

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.