Gender Management für Unternehmen - von der Quote zur Erfolgsstrategie

Kurzbeschreibung

„Gender Management“ in Unternehmen versteht sich als die Gesamtheit aller betrieblichen Maßnahmen zur systematischen Gestaltung der Geschlechterverhältnisse, die gleichzeitig zur
Verbesserung der Beschäftigungssituation von Frauen und Männern sowie zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beitragen. Um eine solche wechselseitig vorteilhafte Situation zu erreichen, identifiziert Gender Management die geschlechtertypischen Leistungspotenziale und Bedarfslagen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und macht sie für das
Unternehmen als Wettbewerbsvorteil nutzbar.
Die Tagung informiert darüber, wie Unternehmen neue Beschäftigungspotenziale durch die betriebliche Gleichstellung von Frauen und Männern erschließen können. In parallelen Praxis-Workshops werden Good-Practice-Beispiele aus Unternehmen zur gendergerechten Gestaltung von Arbeitszeit, spezifischen Entwicklungsprogrammen für weibliche Führungskräfte sowie Strategien zur Gewinnung von weiblichen MINT-Fachkräften präsentiert.
Die Tagung richtet sich an Unternehmensvertreter/innen, Vertreter/innen der Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften sowie Bildungsdienstleister.

Datum

12.01.2012

Veranstaltungsort

Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt
Turmschanzenstraße 25
39114 Magdeburg

Informationen

Informationen zum Programm der Veranstaltung sowie den Anmeldemöglichkeiten finden Sie im Einladungsfolder.

Weitere Informationen zum Projekt stehen Ihnen unter www.gender-management.de zur Verfügung.