Migrationsspezifische beschäftigungsorientierte Beratung: Bewältigungsstrategien transferieren – Herausforderungen meistern

Kurzbeschreibung

Es tut sich viel im Beratungsgeschäft für Menschen mit Migrationshintergrund - denn mit Änderungen auf dem Arbeitsmarkt (u.a. Anerkennungsgesetz, Zuwanderungsrecht, Beschäftigungsverordnung) sind auch neue Anforderungen an Beratungsfachkräfte verbunden. Im Rahmen des Fachtages sollen daher zum einen die (neuen) Herausforderungen für Beratungsfachkräfte und die damit zusammenhängenden erforderlichen Kompetenzen diskutiert werden. Zum anderen soll ein Austausch stattfinden, wie den Anforderungen an Beratungsfachkräfte gerecht werden kann und welche Bewältigungsstrategien bereits Verwendung finden oder zukünftig greifen können.

Dabei werden sowohl die Blickwinkel der Beratungsfachkräfte als auch die der Koordination/Organisation miteinbezogen:

•    Wie kann ich als Berater/in weiterhin eine kompetente Beratung  gewährleisten? Welche Kompetenzen brauche ich? Auf welche externen Kenntnisse kann ich zugreifen?
•    Wie kann ich als Organisation die Beratungskompetenz meiner Mitarbeiter/innen erhalten bzw. ausbauen? Wie kann ich mein Netzwerk im Sinne eines Schnittstellenmanagements erweitern und damit besser nutzen?

Der Fachtag wird von der Fach-AG Beratung organisiert und durchgeführt. Diese ist innerhalb des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ angesiedelt und hat zum Ziel, die bisherigen Erkenntnisse zum Thema Beratung handlungs- und praxisorientiert aufzubereiten, weiterzuentwickeln und in das Netzwerk zu transferieren.

Datum

21.11.2013

Veranstaltungsort

VKU Forum
Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Informationen

Einladungsschreiben

Anmeldeformular    

Anfahrtsbeschreibung                                           

Hotels in der Umgebung