Fachtagung "Berufliche Integration von jungen Menschen mit Fluchthintergrund - was gelingt jetzt? Wo geht es hin?"

Kurzbeschreibung

Auf der Fachtagung werden Beispiele "Guter Praxis" verschiedener Berufsbildungswerke aus dem Bundesgebiet sowie aus weiteren Einrichtungen und Verbänden der beruflichen Rehabilitation vorgestellt.

Im Schwerpunkt werden die Fragen betrachtet, wie sich Institutionen der beruflichen Rehabilitation den spezifischen Anforderungen junger Menschen mit Fluchthintergrund widmen und welche Veränderungsprozesse angeschoben werden können. Im Mittelpunkt der Fachtagung steht das "Voneinander Lernen" und das Netzwerken, wofür viel Zeit eingeplant ist.

Die Fachtagung findet im Rahmen des Projektes PAUA statt. Wir freuen uns sehr, Referierende vom Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF), der Kinderrechtsorganisation Save the Children, der Lernwerkstatt HuT (Handwerk und Technik für Flüchtlinge) sowie vom Paritätischen Gesamtverband und weiteren Institutionen begrüßen zu dürfen.

Bitte senden Sie das Anmeldeformular bis zum 21. Oktober 2016 an nicole.lischka@bagbbw.de.

Die Veranstaltung wird ggf. in Bild und Ton dokumentiert. Für die dokumentarische Nutzung erteilen Sie mit Ihrer Anmeldung eine Freigabe.

Auf dem Gelände des Berufsbildungswerkes stehen leider keine Parkplätze zur Verfügung. In der näheren Umgebung sind Parkmöglichkeiten vorhanden. Bitte nutzen Sie auch die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise.

Datum

04.11.2016

Veranstaltungsort

Annedore-Leber-Berufsbildungswerk
Paster-Behrens-Straße 88
12359 Berlin

Informationen

Anmeldung

Agenda

Anfahrt