Unternehmensgewinn: Starke Mitarbeiterinnen – Ein Beispiel guter Praxis

Kurzbeschreibung

Die Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal in ausreichender Zahl und Eignung ist heute und zukünftig ein Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Daher ist es unternehmensstrategisch sinnvoll, die bestehenden Potenziale im Betrieb verstärkt zu nutzen und an den Bedarf anzupassen. Die Gruppe der Frauen in Unternehmen bietet neben betrieblichem Know-how häufig sehr gute Grundqualifikationen und damit ein solches ausbaufähiges Arbeitskräftepotenzial. Gerade für KMU ist diese Personalentwicklung "aus den eigenen Reihen" ein Erfolgsfaktor, der kurzfristig und effizient wirkt. Im Rahmen des Projekts "Equality – Entwicklung und Qualifizierung von Frauen zur Übernahme von Führungsfunktionen in KMU" werden in der Region Nordhessen ansässige KMU dabei unterstützt weibliche Beschäftigte gezielt auf die Ausübung von Führungsaufgaben vorzubereiten.

Die im Projekt Equality entwickelten und angewandten Strategien und Konzepte werden im Rahmen der Veranstaltung als ein Beispiel guter Praxis zur Personalentwicklung weiblicher Beschäftigter in KMU vorgestellt. Vertreter/innen teilnehmender Betriebe berichten über ihre Erfahrungen und den Nutzen der Projektteilnahme. Interessierte Betriebe und Akteure sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen der Veranstaltung zu informieren und über das Thema zu diskutieren.

Ein abschließendes Get Together bei einem kleinen Imbiss bietet Raum zur Vernetzung und den persönlichen Austausch mit den anwesenden Akteuren.

Datum

20.11.2014

Veranstaltungsort

Anthroposophisches Zentrum Kassel e. V.
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel