Startplatz Schule – Ziel Beruf: Beratung und Begleitung aus einem Guss

Kurzbeschreibung

Berufseinstiegsbegleiter spielen eine wichtige Rolle bei der Förderung von Jugendlichen, die auf ihrem Weg von der Schule in Berufsausbildung besondere Unterstützung benötigen. Als persönliche Betreuer der Jugendlichen entwickeln sie individuelle Förderpläne, unterstützen bei der Berufswahl, bei der Suche nach Praktika und Ausbildungsstellen, vermitteln spezielle Förderangebote und beraten die Jugendlichen im Vorfeld von Bewerbungsgesprächen. Der Erfolg ihrer Arbeit lebt maßgeblich von der Zusammenarbeit mit Lehrern, Berufsberatern, Schulsozialarbeitern und der Möglichkeit, Schulstrukturen – insbesondere Kontakte zu Eltern und Bildungspartnerschaften zu Betrieben – zu nutzen.
In der Praxis fehlt es jedoch immer noch häufig an Wissen über die Funktion der Berufseinstiegsbegleitung und nicht selten führt Unklarheit über ihre Aufgaben zu Missverständnissen, die die Arbeit von Berufseinstiegsbegleitern an Schulen unnötig erschweren.
Wie müssen Kooperationen zwischen Schulen und Berufseinstiegsbegleitern gestaltet sein, damit sie ein Gewinn für alle Beteiligten sein können? Welche Bedingungen sind dafür förderlich? Diese Themen sind Gegenstand des Workshops.
Vorgestellt und diskutiert wird Good-Practice gelungener Zusammenarbeit zwischen Schulen und Berufseinstiegsbegleitern. Darüber hinaus bietet der Workshop viel Raum für den fachlichen Austausch. Gemeinsam werden Strategien erarbeitet für die Integration der Berufseinstiegsbegleitung in das Gesamtkonzept der beruflichen Orientierung an den Schulen.
Der Workshop ist der zweite von insgesamt sechs Workshops, die das JOBSTARTER-Regionalbüro Süd in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und der Regionaldirek¬tion Bayern der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen der Initiative Bildungsketten durchführt. Eingeladen sind Lehrer, Berufseinstiegsbegleiter, Schulsozialarbeiter, Berufsberater und Träger der Jugendhilfe.

Datum

22.11.2012

Veranstaltungsort

InterCityHotel München
Bayerstraße 10
80335 München

Informationen

Einladung

Programm

Dokumentationsmaterial

Dokumentation