Ressource Wissen als Wettbewerbsfaktor nutzen, bewerten, gestalten

Kurzbeschreibung

Betriebliches Wissensmanagement ist eine zentrale Managementaufgabe der Zukunft: Die Globalisierung der Märkte und der technische Fortschritt erhöhen den Produktions- und Innovationsdruck auf die Unternehmen. Die Halbwertszeit von Wissen wird immer kürzer. Unternehmen und Mitarbeiter müssen deshalb das Wissen permanent auf seine Aktualität überprüfen und an die geänderten Anforderungen anpassen. Vor dem Hintergrund alternder Belegschaften aufgrund der demografischen Entwicklung gewinnen auch Fragen zum Wissenserhalt und -transfer an Bedeutung.

Doch trotz der bereits langjährigen Diskussion zum Thema "Betriebliches Wissensmanagement" und der Vielzahl bereits entwickelter Verfahrensweisen und Instrumentarien, fehlt es an einer breitenwirksamen Praxis in den Betrieben. Handlungsbedarf besteht vor allem bei der Entwicklung und Verbreitung von praktikablen Umsetzungsmodellen für kleine und mittlere Unternehmen.  

Auf der Fachtagung präsentieren Unternehmen und Fachexperten ihre Erfahrungen mit der Entwicklung betrieblicher Wissensmanagementstrategien. Im Mittelpunkt stehen zwei Tools, die einen unkomplizierten und wirkungsvollen Einstieg in das Wissensmanagement ermöglichen:

  • Mit "easy knowledge" können Wissen und Informationen im Unternehmen EDV-gestützteinfach und wirkungsvoll erschlossen werden.
  • Die "Wissensbilanz Made in Germany" ist ein strategisches Managementinstrument. Stärken und Schwächen des betrieblichen Wissens können ermittelt, gezielt entwickelt  und kommunziert werden.

Im Projekt "Zukunft Wissen" haben Betriebe modellhaft die beiden Instrumente eingeführt. Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Organisationen und Verbänden laden wir herzlich ein, die Ergebnisse aus den Modellprojekten zu diskutieren. Nutzen Sie die Anregungen, Hinweise und Expertentipps für die Entwicklung der Ressource Wissen in Ihrem Unternehmen.

Die Tagung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen der Initiative "FIT für den Wissenswettbewerb".

Datum

11.11.2010

Veranstaltungsort

CPH Tagungshaus
Königstraße 64
90402 Nürnberg

Informationen

Das Programm zur Veranstaltung erhalten Sie hier.
Mit Fragen zur Fachtagung können Sie sich an Hanswalter Bohlander wenden.