Fokusgruppen-Workshop „Professionalisierung des Bildungspersonals“ für Modellversuche im Förderschwerpunkt „Qualität“

Kurzbeschreibung

Der Fokusgruppen-Workshop für Modellversuche im Förderschwerpunkt „Qualitätsentwicklung und -sicherung in der betrieblichen Berufsausbildung“ diente dem fachlichen Austausch zum Thema „Professionalisierung des Bildungspersonals“ zwischen Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen aus den zehn Modellversuchen sowie der wissenschaftlichen Begleitung des Förderschwerpunkts.

Datum

27.03.2012 - 28.03.2012

Referent

Anke Bahl
Kathrin Brünner
Prof. Dr. Andreas Diettrich
Dr. Matthias Kohl
Dr. Dorothea Schemme

Veranstaltungsort

Universität Erfurt
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Informationen

Ziel der Veranstaltung war es,

  • Ihnen einen modellversuchsübergreifenden Informationsaustausch zum Thema Bildungspersonal zu ermöglichen,
  • ein gemeinsames Qualitätsverständnis zur Professionalisierung des Bildungspersonals zu entwickeln sowie
  • Strategien, Instrumente und Vorgehensweisen zur Verbesserung der Professionalisierung des Bildungspersonals kennenzulernen, zu diskutieren und zu reflektieren.

Dokumentationsmaterial

  • (Betriebliches) Bildungspersonal – das Nadelöhr für die Modellversuchskarawane
    Matthias Kohl, f-bb
    Präsentation
  • Empirische Befunde zur Situation des betrieblichen Bildungspersonals
    Anke Bahl, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
    Kathrin Brünner, Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Präsentation
  • Neue Qualifizierungswege und Professionalisierungsstrategien für das betriebliche Bildungspersonal  
    Dr. Axel-Michael Unger, Bundesverband Deutscher Berufsausbilder e. V.
    Präsentation
  • Betriebliches Bildungspersonal: Bremsklotz oder Innovator für die Qualitätsentwicklung im Rahmen bildungspolitischer Reformen 
    Prof. Dr. Andreas Diettrich, Universität Rostock
    Präsentation
  • Transfer von Modellversuchsergebnissen: Ansprüche, Möglichkeiten und Grenzen
    Dr. Dorothea Schemme, BIBB
    Präsentation