Potenziale nutzen – Strategien zur Sicherung der Fachkräftebasis im Mittelstand

Kurzbeschreibung

Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutierten am 30. September 2009 in Nürnberg innovative Formen der Aus- und Weiterbildung, die auch in Zeiten der Krise zur Sicherung der Fachkräftebasis beitragen.

Im Mittelpunkt der Tagung standen erfolgreiche Konzepte, die in Projekten des f-bb gemeinsam mit Unternehmen erarbeitet wurden. Die Bandbreite reichte dabei von der Förderung der betrieblichen Ausbildungskompetenz über den Umgang der Betriebe mit dem demografischen Wandel bis zur Gestaltung der Ingenieurs- und Technikerqualifizierung in KMU sowie der Förderung von Mobilität und Durchlässigkeit mittels europäischer Transparenzinstrumente.

Die Tagung fand in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie statt und war mit weit über 100 zufriedenen Teilnehmern ein voller Erfolg.

Wir danken allen Referenten und Beteiligten für Ihre freundliche Unterstützung!

Datum

30.09.2009

Veranstaltungsort

Arabella Sheraton Hotel
Nürnberg

Dokumentationsmaterial

Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie in unserer Bildergalerie.

Plenum:

Berufliche Weiterbildung – wie kann Deutschland aufholen?
Prof. Dr. Reinhold Weiß, ständiger Vertreter des Präsidenten und Forschungsdirektor des Bundesinstituts für Berufsbildung


Workshop 1: Ausbildungspotenziale besser erschließen

Ansätze zur Verbesserung der Ausbildungspotenziale
Heiko Weber, f-bb

Ausbildung bei der Webasto AG
Dieter Herzog, Webasto AG

Ausbildung bei Neumarkter Lammsbräu
Josef Fürst, Neumarkter Lammsbräu

Kompetenzfeststellung in betrieblichen Praktika
Susanne Weber, f-bb


Workshop 2: Kompetenzen fördern in der Krise

Wege zur Demografie-Fitness von Unternehmen
Heidemarie Hofmann, f-bb

Strategie zur Sicherung der Leistungsfähigkeit am Beispiel von Lager- und Logistikmitarbeitern der Firma ZEITLAUF GmbH antriebstechnik & Co. KG
Andrea Hessel, ZEITLAUFGmbH antriebstechnik & Co. KG

Bewusstseinswandel zur Förderung der Gesundheitskompetenz
Michael Beilmann, bofrost Vertriebs GmbH & Co. KG


Workshop 3: Ingenieure und Techniker systematisch entwickeln und qualifizieren

Förderung hochqualifizierter Fachkräfte
Dr. Lutz Galiläer, f-bb

Nachwuchs-Entwicklungs-Programm für Potenzialträger
Claudia Hahn, Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG

Personalentwicklung bei der LOEWE AG
Werner Kotschenreuther, LOEWE AG


Workshop 4: Berufsbildung international - Entwicklungen in Europa

ECVET - Europäische Standards der Leistungsmessung
Nicolas Schöpf, f-bb

BMW Berufsausbildung - Mobilität in der Berufsausbildung
Dieter Förster, BMW AG

Berufsbildung international - Entwicklungen in Europa Projekt "Eurolevel"
Dr. Thilo Lang

 

Veranstaltungsprogramm (PDF, 300 KB)