Ausbildungsplätze schaffen und regionale Strukturen entwickeln - Das BMBF-Programm JOBSTARTER

Kurzbeschreibung

Günstige Wachstumsprognosen in Verbindung mit dem strukturellen und demografischen Wandel rücken die Ausbildung als Instrument zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses in Unternehmen wieder mehr in den Fokus. Damit steigt zum einen der Bedarf an Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangeboten zu Fragen der Ausbildung. Aber auch die Nachfrage nach Modellen, die eine flexiblere Ausrichtung der Ausbildung an den spezifischen betrieblichen Anforderungen erlaubt, wird immer größer.

Die Fachveranstaltung „Neue Ausbildungsplätze schaffen und regionale Strukturen entwickeln – Das BMBF-Programm JOBSTARTER“ widmet sich diesem Thema und will Wege aufzeigen, wie Ausbildung in den Unternehmen und Regionen besser verankert werden kann. Bildungsexperten aus Wirtschaft und Politik diskutieren innovative Ansätze zur bedarfsgerechten Gestaltung beruflicher Ausbildung sowie Unterstützungsmöglichkeiten, die Unternehmen den Einstieg in die betriebliche Ausbildung erleichtern. 

Eingeladen sind insbesondere Unternehmen, wirtschaftsnahe Institutionen sowie Entscheidungsträger aus Politik, Aus- und Weiterbildung. Die Fachveranstaltung wird ergänzt durch eine öffentliche JOBSTARTER-Projekt-Ausstellung am 12. Dezember 2007 und einen JOBSTARTER-Informationsstand vom 10.-13. Dezember 2007.

Datum

12.12.2007

Veranstaltungsort

Nürnberg Messe, CCN Ost, Raum Seoul
Messezentrum
90471 Nürnberg

Dokumentationsmaterial

Veranstaltungsdokumentation