Alphabetisierung und Arbeitswelt

Kurzbeschreibung

In Deutschland gibt es schätzungsweise vier Millionen Menschen, die den gesellschaftlichen Mindestanforderungen an die Schriftsprache nicht genügen. Für diesen Personenkreis der sogenannten funktionalen Analphabeten ist das Arbeitslosigkeits- und Armutsrisiko auf Grund stetig steigender Anforderungen am Arbeitsplatz besonders groß.

Um dieser Zielgruppe Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu eröffnen, hat das f-bb im Verbund mit dem bfz Nürnberg ein innovatives Kurskonzept entwickelt, das derzeit erprobt und evaluiert wird. Grundlegende Kulturtechniken werden im Rahmen des Kurses ebenso vermittelt wie berufsorientierte Inhalte.

Auf der Fachtagung „ABC zum Berufserfolg - Alphabetisierung und Arbeitswelt“ möchten wir Interessierte aus Bildungseinrichtungen, Unternehmen und der Fachöffentlichkeit über das Phänomen des funktionalen Analphabetismus informieren. Zudem wird das Konzept des Grundlagenkurses vorgestellt. Betroffene und Experten aus dem Bildungsbereich stehen Ihnen für einen informativen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Programmablauf, dem Veranstaltungsort und den Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsfolder. 

Datum

15.10.2009

Referent

Dr. Kathleen Rothe
Carolin Ramsteck

Veranstaltungsort

NH Hotel Nürnberg-City, Nürnberg
Bahnhofstrasse 17-19
90402 Nürnberg

Informationen

Informationen zum aktuellen Programm, zum Tagungsort sowie zu den Anmeldemodalitäten können Sie hier downloaden.

Dokumentationsmaterial

Ausgewählte Präsentationen der Fachtagung:

Auswirkungen auf die Beschäftigungsfähigkeit

Berufsbezogene Qualifizierungsmöglichkeiten für funktionale Analphabeten

Weitere Materialien: