2. Arbeitstreffen II: "Internet der Dinge" Praxis

Kurzbeschreibung

In diesem Arbeitstreffen bewerten ausgewählte Praxisexperten die Szenarien hinsichtlich ihrer technischen und betriebswirtschaftlichen Umsetbarkeit. Ergänzend können die Unternehmensvertreter ihre Erfahrungen mit dem Einsatz neuer Technologien in ihren Unternehmen sowie die Auswirkungen auf die Mitarbeiter mit einbringen.

Organisatoren der Veranstaltung sind Dieter Mintenbeck und Dr. Lasse Klingbeil vom HSG-IMIT.

Vor und nach diesem Arbeitstreffen werden Interviews mit weiteren Praxisexperten zur selben Fragestellung durchgeführt.

Datum

11.11.2009

Veranstaltungsort

Villingen-Schwenningen

Dokumentationsmaterial

Im Rahmen dieses Arbeitstreffens sind Gespräche mit den Herren Geiger, Häusel und Schlaich der Firma Gebrüder Frei GmbH, Herrn Hagedorn der Firma IMS Gear GmbH sowie Herrn von Guttenberg der Firma Fritz Kübler geführt worden. Sie haben die Szenarien auf technische und betriebswirtschaftliche Umsetzung hin bewertet und über ihre Erfahrungen beim Einsatz neuer Technologien in ihre Firmen sowie die Auswirkungen auf die Mitarbeiter berichtet.

Am Arbeitstreffen selbst haben Herr Dr. Kurth der Firma A Raymond GmbH & Co. KG, Herr Kärcher der Festo AG sowie Herr Link der MicroMountains Applications AG teilgenommen. Dabei konnten die vorgenommen Fragestellung anhand der Beispiele aus den jeweiligen Unternehmen intensiv diskutiert werden.

Im anschließenden Gespräch mit Herr Fischer der Firma Qundis konnten wir einen Eindruck über den technologischen Stand der Fertigung einer Firma gewinnen, die selbst intelligente Produkte entwickelt und produziert.