Prozessbegleitung im Übergang Schule - Beruf
Qualifizierungsbausteine für das Bildungspersonal
Buchreihe: Leitfaden für die Bildungspraxis
Prozessbegleitung im Übergang Schule - Beruf
57 Seiten
ISBN: 978-3-7639-4932-8
Preis: 19,90
W. Bertelsmann Verlag Bielefeld
Junge, A.; Freckmann, B.; Dorsch-Beard, K. (2011)
Band 52
Herausgeber: Loebe, H.; Severing, E.

Der Bedarf an gut qualifizierten Jugendlichen wächst. In manchen Branchen und Regionen ist heute schon ein Fachkräftemangel zu verzeichnen. Zugleich verschlechtern sich angesichts steigender Anforderungen in Ausbildung und Beruf die Ausbildungs- und Berufsaussichten von schlechter qualifizierten Jugendlichen mit niedrigem oder gar fehlendem Schulabschluss. Insbesondere Jugendliche mit Migrationshintergrund benötigen Unterstützung beim Weg in Ausbildung und Beruf. Sie bringen Potenziale mit, die häufig nicht erkannt oder nur unzureichend gefördert werden.

Dieser Leitfaden stellt ein Qualifizierungskonzept für die Weiterbildung von Bildungspersonal in der Übergangsbegleitung vor. Ziel ist, mit den Kompetenzen des Bildungspersonals zugleich auch die Qualität von Maßnahmen zur Arbeitsmarktintegration von mehrfach belasteten Jugendlichen zu verbessern. Das Konzept wurde im Rahmen des Projekts "Integrationsarbeit für mehrfach belastete Jugendliche fördern" entwickelt und erprobt, das vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) im Rahmen des Bundesprogramms "XENOS - Integration und Vielfalt" durchgeführt und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wurde.

Der Leitfaden wendet sich an Anbieter von Qualifizierungsmaßnahmen wie z.B. Bildungsträger oder Ämter, Verbände oder Kirchen, die Personal für die Übergangsbegleitung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund weiterbilden wollen.