zbw – Zentrum für betriebliches Weiterbildungsmanagement

Projektbereich

Weiterbildung

Kurzbeschreibung

Untersuchungen der bayerischen Arbeitgeberverbände Metall+Elektro haben ergeben, dass drei Viertel der befragten Betriebe auf dem Sprung zur systematischen Personalentwicklung sind und sich 90 Prozent dabei Unterstützung zu Personalthemen und Weiterbildung wünschen. Im Vordergrund stehen dabei Informationen zu Weiterbildungskonzepten, die auch in kleinen und mittleren Unternehmen angewendet werden können, Instrumente und Checklisten sowie Anleitungen zur Umsetzung. Besonders wichtig ist den Betrieben auch der Austausch mit anderen Unternehmen. Das zbw, das auf Initiative von BayME und VBM gegründet wurde, hat sein Serviceangebot darauf ausgerichtet. Das zbw organisiert Veranstaltungen zu verschiedenen Weiterbildungsthemen, bietet Anregungen, Tipps und Best-Practice-Beispiele zu Themen wie Wissensmanagement für KMU oder Führungskräfte qualifizieren. Leitfäden und Themenblätter unterstützen Unternehmen im betrieblichen Weiterbildungsmanagement.

Zielsetzung

Das zbw als Partner der betrieblichen Weiterbildung informiert, motiviert und qualifiziert Personalverantwortliche und alle, die im Betrieb mit Personalentwicklung betraut sind. Durch die Fokussierung auf die Hilfe zur Selbsthilfe der betrieblichen Akteure wird eine langfristige, passgenaue und effiziente Personalentwicklung und Qualifizierung gesichert.

Laufzeit

01.01.2007-31.12.2009

Publikationen

Fachartikel

Stössel, D.: Selbstorganisiertes Lernen im Prozess der Arbeit: Arbeitsplatznahes Lernen organisieren und unterstützen. In: DGFP (Hrsg.): Personalführung, 12/2008. Düsseldorf 2008, S. 22-29
Download (0,45 MB)

Wissenschaftliche Begleitung

  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung

Förderung

  • bayme vbm – Die Bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber
    bayme vbm – Die Bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber

Kontakt

Dr. Barbara MohrTelefon: +49 911 27779-33mohr.barbara(at)f-bb.deDr. Barbara Mohr