Quereinsteiger in Berufs- und Hochschulbildung

Projektbereich

Weiterbildung

Kurzbeschreibung

Die Wirtschaft beklagt bereits heute in verschiedenen Bereichen einen Fachkräftemangel. Dieser wird durch den zu erwartenden Rückgang der Schüler- und Absolventenzahlen eher noch verstärkt werden. Andererseits befindet sich auf dem Arbeitsmarkt eine erhebliche Zahl von Personen, die das Bildungswesen in den letzten zehn Jahren nicht integrieren konnte. Für den Quereinstieg in Bildungskarrieren sind durch eine Revision von Bildungsentscheidungen vom Staat Möglichkeiten geschaffen worden, um informell erworbene Qualifikationen dafür anzuerkennen. Für den Einzelnen wird dadurch die Chance geboten, Bildungsabschlüsse nachzuholen und neue Bildungswege einzuschlagen.

Grundsätzlich ist in Deutschland die Möglichkeit vorhanden, auch ohne formale Voraussetzungen einen Abschluss der Berufsbildung durch eine Externenprüfung bei einer Kammer nachzuholen oder ein Hochschulstudium aufzunehmen. Allerdings werden diese Chancen bisher relativ wenig genutzt.

In dem vorgeschlagenen Projekt werden daher Erkenntnisse über die auf der Ebene des Individuums wirkenden biographische Zusammenhänge und Rahmenbedingungen des Quereinstiegs und der Perspektiven der Quereinsteiger beleuchtet und erhoben.

Zielsetzung

Ziel des Projektes ist es zu ermitteln, wie die vorhandenen Möglichkeiten des Zugangs zu einem beruflichen oder akademischen Abschluss besser genutzt und damit Qualifikationsreserven erschlossen und Personen zum Weiterlernen im Sinne des lebensbegleitenden Lernens motiviert werden können. Im Fokus steht der „Dritte Bildungsweg“, also der Zugang zu einem Berufsabschluss als An- und Ungelernter oder einem Hochschulstudium aus der beruflichen Praxis heraus. In Form einer qualitativen Studie werden Erfahrungen von Absolventen beider Wege – Externenprüfung und Hochschulzugang – erhoben und analysiert. Aus der individuellen Perspektive werden Erfolgsaussichten und Hürden beleuchtet. Die Ergebnisse leisten einen ergänzenden Beitrag für staatliche Interventions- und Handlungsmöglichkeiten zur Unterstützung des Quereinstiegs.

Laufzeit

01.06.2008-31.07.2010

Publikationen

Fachartikel

Freiling, T.: Quereinstieg in die Berufsbildung - Stellenwert von Weiterbildung. In: Deutscher Volkshochschulverband (Hrsg.): Hessische Blätter für Volksbildung, 3. Bielefeld: W. Bertelsmann 2011, S. 217-228

Projektflyer

Projektflyer (0,75 MB)

Förderung

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kontakt